We have scheduled maintenance on our sites on the 21st of May from 4PM to 8PM CET. During this maintenance window, some functions on this site may become temporarily unavailable

Keystone logo

Studieren Sie einen Master-Abschluss: Ein Leitfaden für Master-Abschlüsse

6. Apr. 2022

Sie möchten ein Masterstudium absolvieren? Ein MA? Oder vielleicht ein MSc? Was bedeuten all diese Abkürzungen? Gibt es einen Unterschied zwischen ihnen? Lohnt sich ein Master? In diesem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Masterstudium.

In diesem Leitfaden behandeln wir:

Sie möchten ein Masterstudium im Ausland absolvieren?

Suchen Sie nach Ihrem perfekten Master-Programm!

Was ist ein Master-Abschluss?

Als erstes müssen Sie wissen, was ein Master-Abschluss eigentlich bedeutet! Studieninteressierte müssen zunächst ein Bachelor-Studium absolvieren , um einen Master-Abschluss zu erhalten, der nach Abschluss eines ein- oder zweijährigen Aufbaustudiums im Anschluss an den Bachelor verliehen wird.

Es gibt viele Arten von Master-Abschlüssen: MSc (Master of Science), MA (Master of Arts), MPhil (Master of Philosophy), MEd (Master of Education), LLM (Master of Law) usw. ll bekommen, hängt von jeder Schule ab und wie sie entscheiden, den Abschluss zu kategorisieren. Die häufigsten Titel sind MSc und MA.

Für welchen Masterstudiengang soll ich mich bewerben?

Das hängt davon ab! Was sind deine Ziele? Sie suchen einen Job, der eine bestimmte Qualifikation erfordert, oder möchten sich in Ihrem aktuellen Bereich weiterbilden? Eine Karriere in einigen Bereichen, wie Psychologie oder Wirtschaftswissenschaften, könnte entweder von einem MA oder einem MSc profitieren. Andere Bereiche, wie z. B. Ingenieurwissenschaften, sind spezifischer, welche Art von Masterstudiengang relevanter ist.

Denken Sie auch an die Art des Unterrichts, den Sie suchen . Wenn Sie einen liberaleren Ansatz bevorzugen, könnte ein MA das Richtige für Sie sein. Wenn Sie lieber mehr Wert auf Forschung und Theorie legen möchten, passt ein MSc zu Ihren Lernzielen!

Was ist ein MSc-Abschluss (Master of Science)?

Programme, die den MSc-Titel, auch bekannt als Master of Science, verleihen, konzentrieren sich häufig auf Zahlen, Berechnungen und wissenschaftliche Methoden . Sie werden in der wissenschaftlichen Forschung tätig sein, aber das ist nicht auf MINT beschränkt! Das eigentliche Studienthema kann zwischen den Programmen stark variieren und von einem MSc in Biotechnologie oder Ingenieurwesen bis hin zu Internationaler Bildung oder nachhaltiger Entwicklung reichen.

Unabhängig davon, für welches Fach Sie sich entscheiden, sollte die wissenschaftliche Forschung ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen, wenn Sie sich für ein Studium im Master of Science entscheiden . Auch für ein zukünftiges PhD-Studium sind Sie bestens gerüstet, denn ein MSc-Projekt kann auch als ein Schritt auf dem Weg zur Promotion betrachtet werden.

Was ist ein MA-Abschluss (Master of Arts)?

MA-Studiengänge konzentrieren sich, wie der Name schon sagt, eher auf Kunst, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Philosophie und Theologie . Ein MA kann auch in nicht-künstlerischen Bereichen wie Wirtschaft, Marketing und Sozialwissenschaften erworben werden , sodass Ihre Möglichkeiten nicht eingeschränkt sind.

Im Allgemeinen vertieft ein Master of Arts Ihr Wissen in einem Bereich und ist oft stärker auf ein bestimmtes Teilgebiet fokussiert als ein Master of Science . Es ist auch wichtig zu wissen, dass ein MA ein abschließender Abschluss ist , was bedeutet, dass es der höchste Abschluss ist, den Sie in diesem spezifischen Forschungsgebiet erhalten können . Die Studierenden können sich jedoch weiterhin für eine Promotion nach Abschluss eines MA-Programms entscheiden.

Welche Spezialisierungen kann ich im Master machen?

Wie bereits erwähnt, sind MSc und MA die häufigsten Abschlüsse, es gibt jedoch eine Reihe spezialisierter Masterstudiengänge, und die Abschlusstitel entsprechen denen. Sie können sich auf Ingenieurwissenschaften (MEng), Forschung (MRes), Betriebswirtschaftslehre (MBA), Bildende Kunst (MFA), Musik (MM/MMus), Pädagogik (MEd), Design (MDes) und viele andere Bereiche spezialisieren.

Ihre Studienstruktur und die Fächer, die Sie belegen, ändern sich je nach Spezialisierung:

  • MSc-Studiengänge und andere STEM- Studiengänge bieten mehr Theorie und Lesematerial.
  • MA-Studiengänge und spezialisierte Abschlüsse in Geistes- und Kunstwissenschaften sind in der Regel eher projekt- und forschungsorientiert.
  • MEd (Education)-Programme können zusätzlich zu Forschung und Abschlussarbeit ein studentisches Lehrpraktikum als Teil Ihres Lehrplans enthalten.

Abgesehen von dem Titel Ihres Abschlusses und den während des Programms behandelten Kursmaterialien gibt es nicht viele Unterschiede in der „Rangliste“ oder dem Ruf zwischen den Abschlüssen .

Einige Universitäten verlangen jedoch möglicherweise spezielle Abschlüsse, um sich für bestimmte PhD-Programme zu bewerben . Um beispielsweise in Anthropologie zu promovieren, müssen Sie möglicherweise ein abgeschlossenes MA-Studium voraussetzen. Aus diesem Grund ist es wichtig, immer die Anforderungen für das PhD-Programm zu prüfen, an dem Sie interessiert sind. Ebenso können einige Stellen einen bestimmten Master-Abschluss erfordern - wie zum Beispiel einen Master in Musik, um als Professor an einer Musikuniversität zu arbeiten.

engineer masters

Wie lange dauert es, einen Master zu bekommen?

Im Allgemeinen dauert ein Masterstudium 1 bis 2 Jahre, an dessen Ende Sie 60 bis 120 ECTS-Credits oder 30 bis 60 US-College-Credits erworben haben. Die genaue Anzahl der Monate und Credits variiert zwischen Ländern, Universitäten und Abschlüssen.

Wie lange Sie brauchen, um einen Master zu bekommen, hängt von mehreren Faktoren ab. Die wichtigsten sind das Land, in dem Sie studieren möchten, wie viele Credits Sie derzeit aus Ihrem Bachelor-Abschluss haben und Ihr Studientempo.

Die Länge des Masterstudiums variiert von Land zu Land. In der EU/EWR sind sie eher zweijährig, während in den meisten Ländern außerhalb Europas einjährige Programme der Standard sind . In den USA sind aufgrund der vierjährigen Bachelor-Studiengänge eher einjährige Abschlüsse verbreitet. In Ländern wie dem Vereinigten Königreich und Deutschland hingegen sind zweijährige Masterstudiengänge üblich, da ihre Bachelorstudiengänge in der Regel drei Jahre dauern.

Vielleicht möchten Sie bei der Wahl Ihres Master-Abschlusses die Länge Ihres Bachelor-Studiums berücksichtigen . Dies ist wichtig , wenn Sie sich für ein PhD-Programm einschreiben möchten , für das möglicherweise eine Mindestanforderung an Kreditpunkte erforderlich ist.

Der Bologna-Prozess gruppierte die postsekundäre Bildung in Europa in drei Zyklen – Bachelor, Master und Promotion. Um sich für ein PhD-Programm zu bewerben, müssen Sie die ersten beiden Zyklen absolvieren, normalerweise in einer „Kombination“ von 3+2 oder 4+1. Also 3 Jahre Bachelor + 2 Jahre Master oder 4 Jahre Bachelor + 1 Jahr Master.

Das Tempo, in dem Sie lernen möchten, ist ebenfalls wichtig zu berücksichtigen. Sie können zwischen einem Vollzeit- und einem berufsbegleitenden Masterstudium wählen . Vollzeitprogramme sind anspruchsvoller in der Arbeitsbelastung, aber sie sind kürzer in der Dauer. Ein Teilzeitstudium bietet mehr Flexibilität auf Kosten einer längeren Studiendauer.

Einige Universitäten (insbesondere aus den USA) bieten für besonders ambitionierte Studierende auch beschleunigte Masterstudiengänge an . Studenten in diesen Programmen belegen Kurse, deren Credits sowohl auf ihren Bachelor- als auch auf ihren Master-Abschluss angerechnet werden. Dies geschieht, um die Gesamtzeit für den Erwerb von Bachelor- und Master-Abschlüssen zu verkürzen, aber die Kurse sind strenger.

Was sind die Voraussetzungen für ein Masterstudium?

Für die Bewerbung für Masterstudiengänge werden in den meisten Fällen ein Bachelor-Abschluss und der Nachweis sprachlicher Voraussetzungen vorausgesetzt .

Die genauen Zulassungsvoraussetzungen für den Master variieren stark zwischen den Ländern und den Abschlüssen , daher ist es sehr wichtig, die Bewerbungsvoraussetzungen des Programms auf der Website der Universität zu überprüfen.

Es gibt jedoch einige gemeinsame Anforderungen für viele Programme:

Noten

Für einige Masterstudiengänge, zB für Ingenieurwissenschaften oder andere MINT-Fächer, können die Noten oder der Durchschnitt aller Noten sehr wichtig sein. Einige Universitäten mit höheren Weltranglisten können aufgrund der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Programme sogar eine GPA-Grenze haben.

Persönliches/Motivationsschreiben

Das persönliche Anschreiben oder SOP (Statement of Purpose) ist ein weiteres wichtiges Element für Ihren Zulassungserfolg. Einige Länder, wie Schweden, legen großen Wert auf persönliche Briefe – sie sind manchmal die einzige Voraussetzung für die Auswahl (abgesehen von Bachelor-Abschluss und Sprachvoraussetzung).

Um ein erfolgreiches Motivationsschreiben zu verfassen, recherchieren Sie unbedingt über die Institution, an der Sie interessiert sind, und die Professoren, bei denen Sie studieren werden. Denken Sie daran, dass Professoren und Personalvermittler wahrscheinlich viele klischeehafte Briefe und Vorlagen gelesen haben, die Sie online finden können . Versuchen Sie also , authentisch und enthusiastisch zu wirken . Erzählen Sie Ihre Geschichte, aber vergessen Sie nicht zu erklären, warum diese bestimmte Institution die richtige Wahl für Sie ist und warum Sie der richtige Kandidat für sie sind .

Arbeits-/Forschungserfahrung

Einige Master-Studiengänge setzen voraus, dass Sie bereits Erfahrung in diesem Bereich haben, sei es Industrie- oder Forschungserfahrung. Dies ist insbesondere bei Masterstudiengängen in Business Administration (MBA) üblich .

Je nach Programm, für das Sie sich bewerben möchten, kann diese Anforderung Noten oder andere Kriterien kompensieren – beispielsweise bei der Bewerbung für einen Master in Pädagogik oder maschinellem Lernen. In anderen Fällen kann Ihnen Berufserfahrung dabei helfen, sich von der Masse abzuheben.

Spezifische Voraussetzungen für den Bachelor-Studiengang

Bestimmte Master-Studiengänge wie Pflege, Bildende Kunst oder Wirtschaftswissenschaften setzen einen Bachelor-Abschluss in der gleichen oder einer ähnlichen Fachrichtung voraus .

Andererseits gibt es Masterabschlüsse, für die Sie sich mit jedem Bachelor bewerben können. Solche Programme sind in der Regel in den Bereichen Wirtschaft, Management, internationale Beziehungen und Kommunikation angesiedelt.

Sprachanforderungen

Für internationale Studierende ist fast immer ein Sprachnachweis erforderlich, es sei denn, Sie sind Muttersprachler.

  • Englischsprachige Programme verlangen Zertifikate wie TOEFL, IELTS oder gleichwertige .
  • Für das Studium der deutschen Sprache sind in der Regel Sprachnachweise auf dem Niveau C1 oder höher ( DSH, VWU oder aus Fachkursen ) erforderlich.
  • Für Programme in französischer Sprache sollten Sie bereit sein, eines der Sprachzertifikate ( DELF, DALF, TCF oder Le TEF ) vorzulegen oder nachzuweisen, dass Sie seit mehreren Jahren Französisch lernen, wenn kein Zertifikat angegeben ist.

Andere Vorraussetzungen

Wenn Sie sich für einen Master in den USA (oder an Universitäten nach ihrem Hochschulmodell ) bewerben, müssen Sie möglicherweise weitere Anforderungen erfüllen, z Empfehlung oder Hochladen eines Lebenslaufs/Lebenslaufs.

Programme in den Bereichen visuelles Design, Illustration, Webdesign, UX und ähnliches erfordern möglicherweise die Einreichung eines persönlichen Portfolios als Teil Ihrer Bewerbung.

career

Was kann ich mit einem Master machen?

Master-Abschlüsse sind für viele Dinge nützlich. Sie zeigen ein tiefes Verständnis Ihres Fachgebiets oder Ihrer Spezialisierung und ein Engagement für das Forschungsthema oder -thema.

Streben Sie eine Karriere in der Wissenschaft an

Für diejenigen, die weiter forschen und sich für ein PhD-Programm einschreiben möchten, ist ein Master-Abschluss ein Muss. Es ist nicht nur eine Voraussetzung für die meisten Promotionsprogramme, sondern auch ein guter Einstieg in die Welt des Graduiertenstudiums - Zeitschriftenveröffentlichung, Networking, Zusammenarbeit bei Forschungsprojekten und mehr.

Darüber hinaus können Sie mit einem Abschluss wie dem MA als Professor an einer Universität arbeiten, ohne promovieren zu müssen.

Verwenden Sie Ihren Abschluss, um ein höheres Gehalt zu erhalten

Der Master hilft auch bei Ihrer Karriere außerhalb der Wissenschaft. Ein Master-Abschluss macht sich nicht nur gut im Lebenslauf, sondern ermöglicht auch ein höheres Gehalt.

Beispielsweise zeigte eine Studie der National Association of Colleges and Employers (NACE), dass Absolventen mit einem Master in Biologie bis zu 86,5 % mehr verdienten als ihre Bachelor-Kollegen .

Obwohl einige Master das Potenzial für einen größeren Gehaltsunterschied schaffen als andere, lohnt es sich dennoch, je nach dem Bereich, für den Sie sich interessieren, einen Blick darauf zu werfen.

Was kann ich von einem Master bekommen?

Als Master-Student recherchieren Sie höchstwahrscheinlich selbstständiger als während Ihres Bachelor-Studiums. Sie werden die Welt der akademischen Forschung, des Netzwerkens, der Veröffentlichung von Publikationen, der Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen und vielem mehr kennenlernen.

All diese praktischen Fähigkeiten, zusätzlich zu den fundierten Kenntnissen, die ein Masterstudium vermittelt, sind in der heutigen spezialisierten Welt sehr gefragt. Unternehmen suchen ständig nach Experten, um spezifische Probleme zu lösen oder als Berater an Projekten mitzuarbeiten. Masterstudiengänge bieten den Studierenden die Möglichkeit , aufbauend auf ihrem Bachelorstudium ihr Wissen in verschiedenen fachlichen Kontexten ihres Fachgebiets anzuwenden . Dies macht Master-Absolventen sehr wettbewerbsfähig und beschäftigungsfähig.

Abgesehen von der Beschäftigungsfähigkeit und den verbesserten Möglichkeiten für Arbeit und Selbstentwicklung in Ihrem gewählten Bereich können Sie einen Master auch nutzen, um Ihre Interessen zu erforschen und zu erweitern und sogar Ihre Karriere zu wechseln . Vielleicht stellst du fest, dass dich das Thema deines Bachelors nach dem Abschluss nicht mehr interessiert oder etwas anderes dein Interesse weckt. Anstatt einen neuen dreijährigen oder vierjährigen Bachelor zu durchlaufen, können Sie sich für einen Masterstudiengang entscheiden und nach Möglichkeiten in einem anderen Bereich suchen.

Was ist das durchschnittliche Gehalt eines Master-Absolventen?

Das durchschnittliche Gehalt von Master-Absolventen variiert stark zwischen den Ländern und Bereichen. Einige Länder legen mehr Wert auf internationale Masterabschlüsse, während andere inländische Abschlüsse bevorzugen.

Der allgemeine Trend geht jedoch dahin, dass Master-Absolventen tendenziell höhere Gehälter verdienen als reine Bachelor-Absolventen . Hier sind einige grobe Zahlen.

Vereinigte Staaten - Anfangsgehälter für Hochschulabsolventen

Feld Durchschnittsgehalt (Bachelor) Durchschnittsgehalt (Master)
Biologie 37.182 $ 69.353 $
Betriebswirtschaftslehre 54.392 $ $82.372
Systemtechnik$73.559 106.640 $
Englische Sprache & Lit 38.597 $ 54.102 $

Vereinigtes Königreich – Absolventengehälter (Quelle: Payscale, 2022)

Feld Durchschnittsgehalt (Master)
Finanzanalyst £31.644
Datenwissenschaftler £51.801
IT-Projektleiter £71.444
Entwurfsarchitekt £36.987

Deutschland - Gehälter nach Abschlussarten (Quelle: Entgeltordnung, 2022)

Grad Durchschnittsgehalt (Master)
Master of Science (MSc) 52.000 €
Master of Civil Engineering (MCE) 47.000 €
Master of Education (MEd) 49.000 €
Master of Arts (M.A.) 45.000 €

Wie viel kostet ein Master?

Wie viel ein Master-Studium kostet, hängt von vielen Faktoren ab: von dem Land, in dem Sie studieren möchten, Ihrer Staatsbürgerschaft, ob Sie Anspruch auf Förderung und Stipendien haben, ob Sie ein Visum benötigen oder nicht usw.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Studiengebühren in einigen der beliebtesten Länder für ein Masterstudium.

Region Kosten Einzelheiten
Vereinigte Staaten Von 10.000 $ bis zu Hunderttausenden von US-Dollar. Durchschnittlich ca. $40.000 (nur Studiengebühren) Als internationaler Student haben Sie möglicherweise Anspruch auf leistungsabhängige oder privat finanzierte Stipendien. Als Amerikaner haben Sie möglicherweise Anspruch auf Studiendarlehen.
GroßbritannienDurchschnittlich 8.000 £ für inländische Studierende und 15.000 £ pro Jahr für internationale Studierende. „Inländische“ Studenten sind britische Staatsbürger, irische Staatsbürger, die im Vereinigten Königreich im Rahmen des Common Travel Area studieren, oder EU-Bürger, die vor dem 21. Dezember 2020 in das Vereinigte Königreich gezogen sind.
Deutschland Kostenlos für öffentliche Universitäten . Pro Semester müssen Sie ca. 300 € (Semesterbeitrag) bezahlen. Einige Universitäten bieten monatliche Stipendienprogramme an. Einige öffentliche Programme setzen Deutschkenntnisse voraus.
Die Nordischen Kostenlos für EU/EWR/Schweizer Bürger . Von 8.000 € bis 30.000 € pro Jahr für Nicht-EU/EWR. Wenn Sie kein EU-/EWR-Bürger sind, können Sie von den Studiengebühren befreit werden, wenn Sie mit einem Nicht-Studentenvisum in einem nordischen Land leben.
FrankreichEtwa 250 € pro Jahr für EU-/EWR-/Schweizer Bürger und etwa 3.800 € für Nicht-EU-Bürger. Sie können ein Stipendium erhalten, in diesem Fall brauchen Sie keine Studiengebühren zu zahlen.

Kann ich einen Master online machen?

Ja! Online-Master- und Fernstudiengänge sind aufgrund der Covid-19-Pandemie immer präsenter geworden, und die Studierenden bevorzugen diese Option aufgrund der insgesamt niedrigeren Kosten, der geringeren Reisezeit und der größeren Flexibilität beim Lernen.

Immer mehr Universitäten bieten Online-Studiengänge und ganze Online- oder Hybridprogramme an . Es ist eine großartige Option, wenn Sie an einer internationalen Universität studieren möchten, aber die Lebenshaltungskosten in teureren Ländern nicht bezahlen können oder wollen.