We have scheduled maintenance on our sites on the 21st of May from 4PM to 8PM CET. During this maintenance window, some functions on this site may become temporarily unavailable

Studieren in Montréal: Warum Montréal? Die Perspektive eines Absolventen

5. Mai 2022

Bildnachweis © Eva Blue – Tourisme Montréal

Warum Montreal? Wir haben Wanda gefragt, eine internationale Studentin, die kürzlich ihren Abschluss gemacht hat .

Kannst du uns etwas über dich erzählen?

Mein Name ist Wanda und ich bin in der Stadt Recife, Brasilien, geboren und aufgewachsen. Ich bin 24 Jahre alt und habe letztes Semester meinen Bachelor in Business Technology Management an der Concordia University abgeschlossen.

Während ich dort war, hatte ich die Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und an einer Reihe von Projekten im Zusammenhang mit meinen unterschiedlichen Interessen und Leidenschaften teilzunehmen – von einer Kunstresidenz und mehreren Konferenzen bis hin zur Erforschung der Abfallwirtschaft und der Teilnahme an meiner Lieblingsinitiative, CP3 Concordia, das auf dem Campus Plastikmüll recycelt, um neue Gegenstände herzustellen. Im Moment arbeite ich Vollzeit als Junior-Projektmanager bei Couche-Tard, wo ich das, was ich an der Universität gelernt habe, anwenden und gleichzeitig von dem intelligenten und strukturierten Team lernen kann, mit dem ich zusammenarbeite.

In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit Freunden, male, gehe zu Kunstveranstaltungen, passe Kleidung an und führe ein unabhängiges Forschungsprojekt durch, bei dem es um den Anbau von Biokunststoffen aus mikrobieller Zellulose in meinem Zuhause geht. Ich bin so dankbar für alles, was mir Montréal beigebracht hat, und hoffe, dass ich weiterhin mehr über die Schnittstelle zwischen Nachhaltigkeit und Technologie lernen kann.

Finden Sie ein Programm

Möchten Sie in Montreal studieren? Programme finden und vergleichen

Warum haben Sie sich für ein Studium in Montreal entschieden?

Ehrlich gesagt wusste ich nicht viel über Montréal, bevor ich persönlich hierher kam und die Lebendigkeit der Stadt aus erster Hand erlebte. Ich habe in Kalifornien meinen High-School-Abschluss gemacht und bin zunächst nach Montréal gekommen, um einen einmonatigen Französischkurs zu absolvieren. Dabei habe ich mich in die Stadt verliebt. Ich erinnere mich, dass ich erstaunt war, wie sicher ich mich hier auf der Straße fühlte. Beeindruckt haben mich auch die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, das vielfältige Angebot und der einzigartige bilinguale Charme. Ausschlaggebend dafür, dass ich mich hier an einer Universität beworben habe, waren die niedrigeren Studiengebühren im Vergleich zu den amerikanischen Universitäten, an denen ich angenommen wurde.

Wie war Ihre Erfahrung als Student in Bezug auf Ihre Kurse und Professoren?

Ich hatte eine wirklich positive Erfahrung mit meinen Professoren an der Concordia. Es war mir angenehm, ihnen Fragen zu stellen, und ich hatte das Gefühl, dass ihnen die Schüler wirklich am Herzen lagen und ob wir alle dem Kurs folgten. Für bestimmte Kurse werden Tutorien angeboten und die Studierenden haben die Möglichkeit, als Lehrassistenten zu arbeiten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Wissen zu erweitern und gleichzeitig Teilzeit zu arbeiten.

Das Personal und die verschiedenen Ressourcen auf dem Concordia-Campus haben wirklich dazu beigetragen, mein Universitätserlebnis zu einem wundervollen Erlebnis zu machen. Zu den Ressourcen gehören ein Büro für Freiwilligendienste (LIVE CENTRE), ein Büro, das Studenten bei der Wohnungssuche und der Lösung von Mietproblemen unterstützt, Karrieremanagement-Dienste zur Unterstützung beim Verfassen von Lebensläufen sowie kostenlose Schreib- oder Mathematik-Tutorials. Die Ressourcen haben mir wirklich geholfen, mich im Universitätsleben und auch in meinem Privatleben als junger Erwachsener in einer fremden Stadt zurechtzufinden.

Wie würden Sie Montreal beschreiben?

Montreal ist eine Stadt, in der Menschen und Ideen gedeihen. Es ist ein multikulturelles Zentrum, in dem man das Gefühl hat, dass jeder eine Geschichte oder ein Projekt zu erzählen hat, in das er voll und ganz investiert ist, was eine schöne Erfahrung ist. Menschen aus allen Teilen der Welt kommen hierher und bringen vielfältige Kenntnisse und Perspektiven mit, die der Stadt das Gefühl geben, voller Möglichkeiten zu sein.

Ich komme ursprünglich aus Südamerika und war so überrascht, wie sicher es ist, hier jederzeit alleine zu gehen. Sie können sich Tag und Nacht problemlos fortbewegen und jeden Teil der Stadt erreichen. Im Sommer können Sie die wunderschönen Parks und kostenlosen Kulturfestivals genießen, die allen offen stehen. Außerdem ist es einfach, sich mit dem Fahrrad fortzubewegen, da immer mehr Radwege hinzugefügt werden. Im Winter, wenn die kälteren Temperaturen ihren Tribut fordern, können Sie bei den vielen Kunstveranstaltungen der Stadt oder bei einem Abendessen bei Freunden zu Hause Trost finden.

Ich finde Montréals zweisprachige Kultur charmant und keineswegs einschränkend. Tatsächlich finde ich, dass es mich motiviert, eine andere Sprache lernen zu wollen. Wenn Sie hier ein Wort auf Französisch vergessen haben, können Sie einfach auf Englisch wechseln oder umgekehrt. Die Leute sind offen dafür, Ihnen beim Erlernen der Sprache zu helfen, und sind oft auch dabei, sie zu lernen.

Finden Sie, dass es im Winter viel zu tun gibt?

Absolut! Wenn Sie wie ich Schnee lieben, ist Montreal ein Winterwunderland. In der Stadt finden Sie zahlreiche Orte zum Eislaufen, Eishockeyspielen und Langlaufen. Außerhalb der Stadt gibt es Skipisten, etwa anderthalb Autostunden vom Stadtzentrum entfernt. Und für diejenigen, die lieber drinnen bleiben möchten, bietet Montréal eine Vielzahl von Kunstmuseen, Indoor-Eislaufbahnen, Theatern, Kinos, Comedy-Shows und Cafés. Und es gibt oft internationale Filmfestivals oder Tage, an denen Museen Eintritt zu ermäßigten Preisen anbieten.

Was hat Ihnen an Ihrem Studium in Montreal am meisten Spaß gemacht?

Als Universitätsstadt ist Montreal voller kluger Köpfe, die lernen, sich austauschen und etwas schaffen möchten. Dieses Gefühl gab mir die Möglichkeit, an spannenden multidisziplinären Projekten teilzunehmen, bei denen ich von anderen Studierenden, darunter Master- und Doktoranden, lernen und gleichzeitig die Dinge, die ich in meinem eigenen Programm gelernt habe, teilen konnte. Mein Lieblingsteil des Studiums in Montréal war daher die Gelegenheit, im Klassenzimmer etwas über Informationssysteme und Handel zu lernen und dieses Wissen dann anzuwenden, indem ich mich an außerschulischen Projekten beteiligte, die meine Leidenschaft für Technologie und Nachhaltigkeit miteinander verbanden. Die intellektuelle Freiheit von Montréal hat mir immer das Gefühl gegeben, dass ich alles lernen kann, solange ich das richtige Projekt, das richtige Team und die richtige Motivation im Kopf habe.

Muss man Französisch sprechen, um in Montreal zu studieren?

Nein überhaupt nicht. Montréal verfügt über anglophone Universitäten, an denen die Kurse ausschließlich auf Englisch abgehalten werden. In der ganzen Stadt wird man oft mit einem „Bonjour, hallo!“ begrüßt. Wenn Sie ein Geschäft oder Café betreten, haben Sie die Möglichkeit, entweder auf Englisch oder Französisch zu antworten. Für diejenigen, die Französisch lernen möchten, bietet die Regierung von Québec ein Programm namens Francisation an, das kostenlosen Französischunterricht anbietet.

Gibt es in Montreal viele internationale Studierende?

Ja, Montréal beherbergt vier große Universitäten und ist ein Treffpunkt für Studenten aus der ganzen Welt. Aus diesem Grund gibt es viele Orte, die sich speziell an die Studentenschaft richten, von großartigen Bibliotheken, Cafés und Kunstgalerien bis hin zu von Studenten veranstalteten Veranstaltungen.

Was haben Sie nach Ihrem Abschluss vor?

Ich habe im Dezember 2021 meinen Abschluss gemacht und arbeite derzeit Vollzeit als Junior-Projektmanager bei Couche-Tard. Diese Rolle passte hervorragend zu mir, da Projektmanagement ein Bereich ist, in dem ich während meiner außerschulischen Erfahrung gearbeitet habe und in dem ich ständig bestrebt bin, meine Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern. Ich bin dankbar, das Team gefunden zu haben, in dem ich arbeite mit now, weil es aus sehr intelligenten Leuten besteht, die über fundierte Kenntnisse in Systemen und Projektmanagement verfügen und gleichzeitig großen Wert auf das Wohlergehen aller Teammitglieder legen.

Kann man während des Studiums in Montreal arbeiten?

Definitiv! Internationale Studierende haben eine in ihrer Studienerlaubnis festgelegte Anzahl von Stunden, die sie legal arbeiten können. Vom zweiten Semester bis zu meinem Abschluss habe ich Teilzeit auf dem Campus gearbeitet und im Sommer Vollzeitpraktika absolviert.

Montréal ist eine Stadt mit vielen verschiedenen Branchen und als internationaler Student gibt es zahlreiche Möglichkeiten, während des Studiums auf dem Campus oder außerhalb zu arbeiten. Wenn es um die Arbeit auf dem Campus geht, kann dies eine großartige Möglichkeit sein, Geld zu verdienen und gleichzeitig einen Beitrag zur Universitätsgemeinschaft zu leisten. In der Regel müssen Sie sich für eine Arbeitserlaubnis auf dem Campus anmelden. Das Büro für internationale Studierende oder das Finanzdienstleistungsteam sollte Sie dazu beraten können. Und von dort aus müssen Sie sich nur noch auf offene Stellen bewerben. Wenn Sie außerhalb des Campus arbeiten möchten, bewerben Sie sich in der Regel direkt über die Website oder persönlich beim Unternehmen.

Wie einfach ist es, in Montreal einen guten Job zu finden ?

Montreal bietet viele Beschäftigungsmöglichkeiten, insbesondere in der Technologiebranche. Es ist schwer zu sagen, ob es einfach oder schwer ist, einen Job zu finden, da dies sehr subjektiv ist. Aber meiner Erfahrung nach hatte ich nie das Gefühl, dass es unmöglich wäre, hier einen guten Job zu finden, wenn man bedenkt, wie viele Unternehmen und Möglichkeiten es gibt.

Es kann einige Zeit dauern, den für Sie passenden Job zu finden, und der Prozess ist natürlich mit einigen Ablehnungen verbunden. Persönlich wurde ich mehrmals abgelehnt, bevor ich für eine Stelle eingestellt wurde, die mich wirklich interessierte. Eine Absage zu erhalten oder selbst eine Stelle abzulehnen, ist ein normaler Teil einer Bewerbung auf eine Stelle oder ein Praktikum.

Mein Rat ist, auf Ihrem Karriereweg ein Risiko einzugehen! Erstellen Sie eine Liste mit Jobs, die Sie interessieren. Nehmen Sie an Workshops teil und schauen Sie sich Videos an, wie Sie einen aussagekräftigen Lebenslauf erstellen. Verfassen Sie ein Anschreiben basierend auf der Stelle, an der Sie interessiert sind. Besuchen Sie Karrieremessen und treffen Sie sich mit dem Karriereberater Ihrer Universität. Und was am wichtigsten ist: Denken Sie daran, dass es viele Ressourcen und Menschen gibt, die sich dafür einsetzen, internationalen Studenten in der Stadt zum Erfolg zu verhelfen , wie ich mich für Montréal entschieden habe.

Siehe Wandas LinkedIn-Profil

Ein inspirierender Ort zum Lernen

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie es ist, in Montreal zu studieren? In diesem Abschnitt erfahren Sie alles, was Sie über das Studentenleben in Montréal wissen müssen, vom Erlernen der französischen Sprache über Festivals und Aktivitäten in der Stadt bis hin zu Montréals weltberühmter Gastronomieszene.

Eine multikulturelle Metropole für internationale Studierende

Montreal ist eine der vielfältigsten Städte Nordamerikas. Da dort Menschen aus der ganzen Welt leben, ist Montreal lebendig und aufregend und beherbergt eine große Auswahl an Schulen. Erfahren Sie mehr darüber in diesem Abschnitt.

Ein Programmangebot mit vielversprechenden Perspektiven

Mit großartigen Arbeits- und Praktikumsmöglichkeiten während und nach Ihrem Studium bieten Programme in Montréal vielversprechende Aussichten für Ihre zukünftige Karriere. Erfahren Sie mehr darüber in diesem Abschnitt.

Studieren Sie in Kanada

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie es ist, in Kanada zu studieren? Klicken Sie hier, um herauszufinden, was Sie über ein Studium in Kanada wissen müssen.

Ein Interview mit internationalen Studierenden aus Montréal

Möchten Sie mehr über Möglichkeiten erfahren, nach Ihrem Abschluss in Montreal zu bleiben? Dieser Abschnitt führt Sie in eine Frage-und-Antwort-Runde mit Hasti ein, einer internationalen Studentin aus dem Iran, die sich am Ende ihres Masterstudiums im Land aufhält.

Der Einwanderungsprozess

Sie haben sich bereits für ein Studium in Montreal entschieden? Erfahren Sie alles, was Sie über Studiengenehmigungen und den Einwanderungsprozess für internationale Studierende in Québec wissen müssen.

Warum Montreal? Die Perspektive eines Absolventen

Dieses Interview mit Wanda, einer Absolventin der Concordia University, beleuchtet die verschiedenen Möglichkeiten für internationale Studierende in Montréal nach ihrem Abschluss.