alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com
Zeigen Educations.com als: Handy

Studieren in Indien

Indien ist seit Tausenden von Jahren ein wichtiger Lernort. Das Land beheimatete sowohl Takshashila - die erste Universität der Welt, als auch den Erfinder der Ziffer 0 - Āryabhaṭa. Albert Einstein hat einmal gesagt: "Wir sind den Indianern, die uns das Zählen beigebracht haben, viel zu verdanken, ohne die keine lohnende wissenschaftliche Entdeckung hätte gemacht werden können."

Suche nach Studiengängen in Indien

Heute ist Indien bekannt als ein Kommunikationszentrum, und ist beliebt bei ausländischen Studenten aus der ganzen Welt. Es ist sehr attraktiv aufgrund seines Vorwärtsdenkens, seiner Beliebtheit bei großen multinationalen Unternehmen und auch aufgrund der Tatsache, dass Englisch die gemeinsame Sprache der Kommunikation ist. Laut Peter Drucker: "Indien ist sehr schnell ein Krafthaus geworden, die medizinische Fakultät in Neu-Delhi ist jetzt vielleicht die beste der Welt. Die technischen Absolventen des Indian Institute of Technology in Bangalore sind so gut wie alle anderen auf der Welt." Indien hat 150 Millionen Menschen, für die Englisch die Hauptsprache ist, so dass Indien tatsächlich zu einem Wissenszentrum wird. "

Indien in kurzen Fakten und Zahlen

Hauptstadt: Neu-Delhi
Amtssprache: Hindi und Englisch
Regierung: Föderale parlamentarische Republik
Fläche: 1.269.346 Quadratmeilen / 3.287.263 Quadratkilometer
Bevölkerung: 1,29 Milliarden
Währung: Indische Rupie (€) (INR)
Telefonischer Code: +91

Bildungssystem in Indien

Das indische Bildungssystem ist dem der angelsächsischen Länder sehr ähnlich. Die Phasen sind:

Kindergarten -> Grundschule (Klasse 1 bis Klasse 5) -> Sekundarschule (Klasse 6 bis Klasse 10) -> Senior Sekundarschule (Klasse 11 - Klasse 12) -> Abschluss (Arts & Commerce - 3 Jahre, Professional - 4 Jahre, Medizin - 5 Jahre,) -> nach dem Abschluss (1/2 bis 3 Jahre)

Das indische Bildungssystem besteht derzeit hauptsächlich aus Grundschulbildung, Sekundarschulbildung, Sekundarstufe I und Hochschulbildung. Elementare Bildung besteht aus acht Jahren Bildung. Die Sekundarstufe dauert vier Jahre und die Sekundarstufe II zwei zusätzliche Bildungsjahre.

Indische Hochschulbildung

Die Hochschulbildung in Indien beginnt nach dem Abitur oder dem 12. Standard. Je nachdem, was Sie studieren, kann der Abschluss Ihres Studiums in Indien drei bis fünf Jahre dauern. Postgraduiertenkurse sind in der Regel zwei vor drei Jahren. Nach Abschluss eines postgradualen Studiums besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Bildungseinrichtungen weiter zu promovieren und zu forschen.

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Universitäten in Bezug auf die große Anzahl von Bewerbern arbeiten Universitäten mit angeschlossenen Hochschulen zusammen. Diese bieten Ausbildungs- und Studienabschlüsse unter dem Namen der angeschlossenen Universität. Es gibt etwa 20.000 Hochschulen, 42 zentrale Universitäten, 275 staatliche Universitäten, 130 anerkannte Universitäten und 93 Institute von nationaler Bedeutung im indischen Hochschulsystem.

Der private Sektor innerhalb der indischen Hochschulbildung ist ebenfalls stark und wächst stetig. Diese Institute bieten eine Ausbildung von Diplom- bis zu Diplom-, Bachelor- und Postgraduiertenausbildung an. Diese privaten Institutionen haben ursprünglich einen Trend für Fernunterricht eingeleitet, der mittlerweile in ganz Indien sehr populär ist. Heute bieten viele renommierte indische Universitäten Fernstudienprogramme an und einige wie die Indira Gandhi National Open University bieten nur Fernstudienprogramme an und sind eine der größten Studienanfängern.

Warum Indien?

Indien hat aufgrund seines Wettbewerbs in der Welt einen Paradigmenwechsel durchgemacht. Die indische Wirtschaft befindet sich auf einem robusten Wachstumskurs und weist eine stabile jährliche Wachstumsrate von 8 plus, steigende Devisenreserven und boomende Kapitalmärkte auf.

Indien hat sich zu einem führenden globalen Fertigungszentrum mit dem Vorstoß einer Reihe von multinationalen Unternehmen wie General Motors, Ford, Suzuki, Hyundai, Coco Cola usw. entwickelt.

Das aktuelle Szenario zeigt eine deutliche Verbesserung der Leistung von Getränken und Tabak, Baumwolltextilien, Textilprodukten, Grundmetall- und Legierungsindustrien, nichtmetallischen Mineralprodukten, Transportausrüstungen und anderen Fertigungsindustrien.

Global Player wie DaimlerChrysler, General Motors, Ford, LG Electronics, Samsung, Sony, Amway, Tupperware, Pepsico, McDonalds, IBM, Oracle, Microsoft, Aviva, Nortel, Nokia ua haben von ihren Operationen in Indien profitiert und haben gemacht Expansionspläne für das Land. Die Unternehmen planen, durch Produktdiversifizierung, Aufbau einer Produktionsstätte in Indien, Erhöhung der bestehenden Produktionskapazität, Einrichtung von Forschungszentren in Indien usw. zu expandieren.

Bildung in Indien hat viele Vorteile. Einige von ihnen sind:

Niedrige Kosten: Die Kosten für Bildung in Indien sind im Vergleich zu vielen anderen Ländern der Welt ziemlich niedrig.

Qualitativ hochwertige Bildung: Indische Bildungsinstitutionen wie IIT, IISc, IIM, NIT, AIIMS, ISI, BITS und ISB sind weltweit dafür bekannt, qualitativ hochwertige Bildung anzubieten.

Einzigartige Kurse: Neben den oben genannten Vorteilen kann man auch einige einzigartige Kurse studieren, die vom traditionellen Wissenssystem Indiens entdeckt und entwickelt wurden. Ayurveda, Sankrit, Yoga und Hindi sind einige solcher Kurse, die viele internationale Studenten begeistern.

Finanzielle Unterstützung: Verschiedene Stipendien, Bildungskredite und andere finanzielle Hilfen stehen heute für ein Studium in Indien zur Verfügung.

Es gibt eine ganze Reihe von Bildungseinrichtungen in Indien, die mit den besten Bildungseinrichtungen der Welt konkurrieren können. Die indischen Technologieinstitute wurden von Times Higher World University Rankings auf Platz 50 der Weltrangliste und auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften (neben dem MIT) auf Platz 2 gewählt. Die 2006 vom Londoner Times Higher Education Supplement (THES) herausgegebenen internationalen Ranglisten bestätigen den Platz der Jawaharlal Nehru Universität (JNU) unter den 200 besten Universitäten der Welt. Gleichermaßen belegt die THES 2006 die JNU School of Social Sciences auf dem 57. Platz unter den 100 besten Instituten der Welt für Sozialwissenschaften. Die National Law School of India Universität ist hoch angesehen, mit einigen ihrer Studenten mit Rhodos Stipendien an der Universität Oxford ausgezeichnet, und das All-India-Institut für medizinische Wissenschaften (AIIMS) ist durchweg die beste medizinische Schule des Landes bewertet. Indian Institute of Management (IIMs) sind die Top-Management-Institute in Indien. Die indische technische Ausbildung ist heutzutage sehr stark und es gibt mehrere tausend Colleges in Indien, die technische Ausbildung anbieten.

Wo kann ich studieren?

Die meisten Hochschulen in ganz Indien haben jetzt internationale Studentenbüros, um internationalen Studenten bei ihrem Umzug nach Indien zu helfen. Die indische Regierung hat auch die Education Consultants of India gegründet, um den Bedürfnissen der wachsenden Zahl internationaler Studierender gerecht zu werden.

Verschiedene Kurse für internationale Studierende werden im ganzen Land angeboten. Internationale Studierende können sich in den meisten Einrichtungen für medizinische und ingenieurwissenschaftliche Kurse bis hin zu Angewandten Kunstkursen bewerben. Die Regierung hat einige Plätze für ausländische Studenten und Studenten aus anderen Entwicklungsländern reserviert, über die internationale Studenten Zugang erhalten können. Für weitere Informationen zu diesen Aufnahmen wenden Sie sich an die indische Hochkommission in Ihrem Heimatland. Internationale Studierende sind verpflichtet, die erforderlichen Dokumente wie Zulassungsbescheid, Reisepass, Aufenthaltsgenehmigung usw. für die Einreise nach Indien mit sich zu führen. Die internationalen Studierenden können die Aufenthaltsbewilligung innerhalb von sieben Tagen nach ihrer Ankunft bei der Ausländerbehörde (FRO) in Anspruch nehmen.

Verschiedene internationale Stipendien sind auch für Studenten aus der ganzen Welt verfügbar, die nach Indien kommen. Diese internationalen Stipendien können auf verschiedenen Ebenen des Studiums angeboten werden, von Graduierten- und Postgraduierten-Studiengängen bis hin zu Promotions- oder Post-Doktoratsstudien in verschiedenen Studienrichtungen. Die meisten dieser Stipendien sind für verdienstvolle Studenten gedacht, die sonst aus finanziellen Gründen ihre Ausbildung einstellen müssten. Es gibt jedoch einige Stipendien, die speziell dazu dienen sollen, Studenten zu forschen, und einige Stipendien, die die kulturelle Interaktion zwischen Studenten aus verschiedenen Ländern fördern sollen.

Suche nach Studiengängen in Indien

Medizinische Hochschulen in Indien

Den medizinischen Eingangstest zu nehmen, den richtigen Kurs zu wählen oder in ein richtiges Institut für Medizin zu gehen sind alles wichtige Schritte des Medizinstudiums in Indien. Im Folgenden sind die Namen einiger der prominenten medizinischen Institute des Landes aufgeführt.

  • All India Institut für medizinische Wissenschaft (AIIMS)
  • St. Johns Medical College Krankenhaus
  • Maharashtra Universität für Gesundheitswissenschaften
  • Christian Medical College und Krankenhaus
  • Postgraduierteninstitut für medizinische Ausbildung und Forschung, Chandigarh
  • All India Institut für Sprache und Gehör, Mysore
  • Zentrales Institut für Psychiatrie, Ranchi
  • All India Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit
  • Regionale Lepra-Trainings- und Forschungsinstitute

Technische Hochschulen in Indien

Engineering ist eine der gefragtesten Karriereoptionen, die den Weg für eine bessere Zukunft ebnet. Da sich Indien industriell und technisch entwickelt, steigt auch der Bedarf an Fachkräften.

  • Indian Institute of Technology
  • Nationales Institut für Technologie
  • Birla Institut für Technologiewissenschaft, Pilani, Rajasthan
  • Bhabha Institut für Technik und Technologie
  • Haldia Institut für Technologie
  • Sant Longowal Institut für Technik und Technologie
  • Regionale Ingenieurschulen
  • Schule für Planung und Architektur, Neu-Delhi
  • Vellore Ingenieurschule
  • IT-BHU, Varanasi
  • Nationales Institut für Höhere Studien in Architektur (NIASA), Pune
  • Bengal Engineering College

Management-Hochschulen in Indien:

Es gibt ausgezeichnete Management Colleges in Indien, wo Sie Management-Ausbildung par excellence erhalten können. Sie können sich einen Vorteil gegenüber anderen verschaffen, indem Sie sich an einer der besten Colleges für Management Studies in Indien einschreiben.

  • Indisches Institut für Management, Ahmedabad (IIM A)
  • Indisches Institut für Management, Kalkutta (IIM C)
  • Indisches Institut für Management, Bangalore (IIM B)
  • Indisches Institut für Management, Lucknow (IIM L)
  • Xavier Labor Relations Institut, Jamshedpur
  • Indische Schule des Geschäfts, Hyderabad
  • Indisches Institut für Management, Indore (IIM I)
  • Indisches Institut für Management, Kozhikode.
  • Management Development Institut, Gurgaon.
  • SP Jain Institut für Management und Forschung, Mumbai.

Unterkunft

Fast jede Universität in Indien hat Unterkünfte für alle ihre Studenten. Internationale Studenten können ihre Unterkunft auch buchen, nachdem sie zu ihrem gewünschten Kurs oder ihrer Universität zugelassen wurden.

Im Vergleich zu vielen anderen Ländern ist die Unterkunft an indischen Universitäten billig. Die Lebenshaltungskosten variieren je nach Universität und Stadt von Ort zu Ort. Die Studierenden haben auch die Möglichkeit, neben dem Studium Teilzeit zu arbeiten. Teilzeitjobs sind die gleichen wie in anderen Ländern, von Cafés und Ladenarbeit bis zu Marketing- und Werbeaktivitäten.

Diskutieren Sie im Diskussionsforum hier >>

Quellen:

http://www.indiaedu.com/education-india/index.html
http://en.wikipedia.org/wiki/Education_in_India


Top 10 countries to study abroad

Top 10 Länder

im Ausland studieren

Wo solltest du im Ausland studieren?

🏆 Sehen Sie sich die Rangliste 2019 an

Männlicher Student packt seine Tasche auf seinem Weg aus dem Haus

Karrieretest

Finden Sie Ihre perfekte Karriere!

Nimm den Test

das Cover des educations.com Stipendienleitfadens

Suchen Sie ein Stipendium

Hunderte von Auslandsstipendien!

Kostenlos herunterladen

Get education news straight to your inbox

Enter your details below to get the latest news on international education and studying abroad!

This field is used for controlling automatic form submits. Please leave it blank:
Enter your details: