alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com

Master of Science in Kommunikationswissenschaft: Digitale Medien in Europa

Vrije Universiteit Brussel
1 Jahr
Vollzeit
Masterstudium
Scholarships available
On campus
Brüssel
Englisch
16 September 2024
Bewerbungsschluss: NICHT-EWR: vor dem 1. April; EWR: vor dem 1. September

Über dieses Programm

Master of Science in Communication Studies: Digitale Medien in Europa

Wie beeinflussen neue Medien unser Leben als Bürger und Verbraucher? Wie sind europäische Unternehmen betroffen? Leiden sie wirklich unter der Dominanz amerikanischer Plattformgiganten wie Google, Amazon, Facebook und Apple? Können Politiker unsere Privatsphäre als Bürger schützen? Wie wirken sich Medien und neue Medien auf demokratische Prozesse aus? Dies sind nur einige der Fragen, die wir in unseren 5 Pflichtkursen behandeln werden.

  • Theorien zu Medien, Technik und Gesellschaft
  • Europäische Medien- und Kommunikationspolitik.
  • Kritische Fragen der Medienökonomie.
  • Nutzer und Innovation in digitalen Medien.
  • Brüssel spricht: Europa, Medien und Gesellschaft

Die Stärken der Kommunikationswissenschaft: Digitale Medien in Europa

  • 3 miteinander verknüpfte Perspektiven: der Nutzer, der Markt und die Politik.
  • Internationale Erfahrung dank internationaler Studentenschaft und Standort im Herzen Europas.
  • Kleine Gruppen und Interaktivität maximieren die Lern- und Networking-Ergebnisse.
Für weitere Informationen über Master of Science in Kommunikationswissenschaft: Digitale Medien in Europa, bitte füllen sie eine Informationsanfrage aus und die Schule wird Sie mit weiteren Informationen kontaktieren.

Zulassungsvoraussetzungen

Akademische Anforderungen

  • Direkte Zulassung: Wenn Sie einen flämischen Bachelor of Science in Communicatiewetenschappen (VUB oder anderer) oder einen VUB-Bachelor in Sozialwissenschaften haben, werden Sie direkt zum Programm zugelassen.
  • Zulassung nach Screening: Bei einem anderen Abschluss wird Ihre Bewerbung auf Ihren akademischen Hintergrund, Ihre Leistungen, Ihre Motivation und Ihre Sprachkenntnisse überprüft. Sie müssen einen akademischen Bachelor-Abschluss in Kommunikationswissenschaften, Soziologie, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften oder einer ähnlichen Fachrichtung haben.

Sollten Sie einen anderen akademischen Hintergrund haben, vorzugsweise aber noch in den Geisteswissenschaften, kann der Auswahlausschuss ein Ad-hoc-Propädeutikum als Zulassungsvoraussetzung zuweisen. Dieses Programm kann im selben Jahr mit dem Masterstudium kombiniert werden und besteht in der Regel aus ein oder zwei zusätzlichen Lehrveranstaltungen, die im ersten Semester zu absolvieren sind. Diese Kurse sind „Einführung in die Kommunikationswissenschaft“ und/oder „Forschungsmethoden für Sozialwissenschaften“.

Sprachvoraussetzungen:

Der Nachweis der Englischkenntnisse ist obligatorisch und kann durch folgende Zertifikate (von der Institution bereitgestellt) belegt werden:

  • erfolgreich abgeschlossene Sekundar- oder Hochschulbildung mit Englisch als einziger Unterrichtssprache;
  • erfolgreicher Abschluss der belgischen Sekundarschulbildung;
  • Ein Sprachtest: TOEFL IBT (min. 79), IELTS (min. 6,5), ITACE (min. B2) oder Cambridge English (min. Skalenpunktzahl 170) werden akzeptiert.

Was sind die erforderlichen Dokumente?

Sie müssen während des Online-Bewerbungsverfahrens die folgenden Dokumente hochladen, um das Auswahlverfahren zu starten:

  • Identitätsnachweis (Reisepass oder Personalausweis)
  • Headshot-Bild
  • Alle Hochschulabschlüsse (offizielle Dokumente, sowohl Original als auch Übersetzungen)
  • Alle Hochschulabschriften (amtliche Urkunden, sowohl im Original als auch in Übersetzungen)
  • Motivierender Brief
  • Zwei Empfehlungsschreiben (optional)
  • Nachweis über Englischkenntnisse

Does this course require proof of English proficiency?

The TOEFL® test is accepted by 10,000+ universities and higher education institutes in over 150 countries. Book your test today!

Learn more Advertisement

Chatten Sie mit Studenten

Programminhalt

5 Pflichtkurse.

  1. Theorien zu Medien, Technik und Gesellschaft: Welche Auswirkungen hat Technik auf Medien und Gesellschaft? Und welchen Einfluss hat die Gesellschaft auf die Technik?
  2. Europäische Medien- und Kommunikationspolitik: Wie tragen nationale und europäische Politiken zu Medienqualität, Vielfalt, Vertrauen, Meinungsfreiheit usw. bei bzw. nicht bei? In Vorträgen von Prof. Tim Raats und Gruppendiskussionen untersuchen wir die Politiken, die sich auf Europas Medien- und Kommunikationssektor auswirken.
  3. Kritische Fragen der Medienökonomie: Themen wie Innovation und Diversität in Medien, Werbung, Wettbewerb und Engpässe in neuen Medienmärkten, zukünftige Netzwerke für neue Medien und Netzneutralität sind Teil dieses Studiums und bereiten Sie darauf vor, in Strategieabteilungen von Medienunternehmen zu gehen, Management und Interessensvertretungen.
  4. Nutzer und Innovation in digitalen Medien: Prof. Jo Pierson erklärt, wie unterschiedliche Menschen digitale Medien unterschiedlich nutzen (z. B. Jung und Alt) und wie neue Technologien das Nutzerverhalten prägen.
  5. Brussels Talking: Europe, Media and Society: Eine prestigeträchtige Vortragsreihe, organisiert von Prof. Luciano Morganti, zu der eingeladene Gastredner aus den europäischen Institutionen, Unternehmen wie Discovery Communications, Google und Politico, Facebook, Akteure der Zivilgesellschaft und Top-Medienfachleute kamen teilen ihre neuesten Erkenntnisse zu wirtschaftlichen, politischen, technischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Aspekten der neuen Medien und der Gesellschaft in Europa.

Zusätzlich zu diesen 5 Kursen stellen Sie Ihre analytischen und kritischen Fähigkeiten oder Ihre eigenständige Problemlösungsfähigkeit mit wissenschaftlicher Forschung unter Beweis. Die Masterarbeit spiegelt Ihre allgemeine kritisch-reflektierende Denkweise bzw. Forschungsmentalität wider. Sie schließen das Programm ab, indem Sie 2 Wahlfächer oder das Praktikum wählen.

Stipendien & Finanzierung

Es stehen mehrere Stipendienmöglichkeiten zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Universität.

Studiengebühren

Studiengebühren (2023-2024):

  • Staatsangehörige des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum): 1.092 EUR/Jahr
  • Nicht-EWR-Bürger: 4.284 EUR/Jahr

Grad

Englischsprachiger Master of Science (MSc.) in Communication Studies: Digital Media in Europe (60 ECTS)

Berufschancen

Sie verfügen über die notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen sowie die richtige Einstellung, um in einem sich schnell verändernden und anspruchsvollen Arbeitsmarkt der Medienbranche perfekt zu funktionieren. Vielfältige Karrieremöglichkeiten warten auf Sie. Einige der Optionen? Eine Rolle in einem Medienunternehmen oder in den Innovations- und Strategieabteilungen unterschiedlicher Branchen. Kommunikationsbeauftragter oder Politikberater in einer nationalen, europäischen oder internationalen Institution oder NGO. Marketing Manager oder Social Media Stratege. Lobbyarbeit oder Interessenvertretung. Akademischer Forscher oder selbstständiger Unternehmer in der Medien- oder Kommunikationsbranche. Politikberater. Oder natürlich ein Journalist oder Pressesprecher.

Informationsanfrage - kostenlos & unverbindlich

Möchten Sie mehr über Master of Science in Kommunikationswissenschaft: Digitale Medien in Europa wissen? Geben Sie Ihre Anfrage in das Formular ein. Die Informationen werden direkt an den Anbieter geschickt, der Sie sobald wie möglich persönlich kontaktieren wird.
Land *
Staatsangehörigkeit *

reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Videos

Über dieses Institut

Vrije Universiteit Brussel

Die VUB ist eine öffentliche und moderne Universität in Brüssel, dem Herzen Europas. Sie gilt als eine der weltweit führenden Universitäten und bietet ein umfassendes Angebot an englischsprachigen Bachelor- und Masterstudiengängen. Die Universität zählt über 21.500 Studenten, von denen 24...


Lesen Sie mehr über Über dieses Institut

Warum am Vrije Universiteit Brussel studieren Vrije Universiteit Brussel

Wenn Sie sich in Brüssel bewegen, hören Sie viele verschiedene Sprachen. Das kommt nicht von ungefähr, denn die Stadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Mit 35 % der Bevölkerung ausländischer Herkunft erwartet Sie ein reiches kulturelles Umfeld. Brüssel ist Sitz der EU-Institutionen und mehrerer Mitgliedsorganisationen, des NATO-Hauptquartiers, der diplomatischen Vertretungen, des Hauptsitzes vieler internationaler Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen, Handelsverbände, eines der größten Pressekorps der Welt sowie einer ganzen Reihe internationaler und europäischer Schulen.

Dass Brüssel einzigartige Karrieremöglichkeiten bietet, versteht sich von selbst. Als Sitz von mehr als 2.000 internationalen Organisationen und Unternehmen bietet es ein breites Spektrum an Praktikumsmöglichkeiten und zukünftigen Karrieremöglichkeiten. Schwerpunktbereiche sind ICT und Kommunikation, Life Tech, Finanz- und Rechtsberatung, Kommunikations- und Medienagenturen sowie Kreativwirtschaft.

VUB Education liefert starke Individuen, kritische Köpfe und Weltbürger

Interaktiv und persönlich

Eine mittelgroße Universität zu sein, hat seine Vorteile. Erstens ermöglicht es häufige persönliche Kontakte zwischen Studierenden, Professoren und Lehrassistenten. Dies ist Teil einer echten Direktkontaktkultur, die fest in der Hochschule verankert ist. Darüber hinaus werden die Schüler nachdrücklich ermutigt, durch Gruppenaufgaben innerhalb des Lehrplans und durch die verschiedenen außerschulischen Aktivitäten miteinander zu interagieren.

Auswahl und Flexibilität

VUB bietet eine vollständige Palette von englischsprachigen Programmen an, bei denen das Schlüsselkonzept Flexibilität ist. Ein System von Haupt- und Nebenfächern ermöglicht es den Studierenden, ihren Lehrplan so zu planen und zu personalisieren, dass er ihren Interessen am besten entspricht.

Beratung und Service

Der VUB ist es wichtig, den Studierenden den Einstieg in das Hochschulleben zu erleichtern und ihnen eine gute Orientierung zu geben. Bildungsberater und Studienberater bieten den Studierenden eine individuelle Studienberatung zu einer Reihe von Themen. Das Akademische Auslandsamt informiert die Studierenden über das Hochschulleben und erleichtert ihre Integration durch die Organisation kultureller, sozialer und sportlicher Aktivitäten mit studentischen Vereinen. Sie bieten auch Informationen zu administrativen Aspekten des Lebens in Belgien.

Kontaktinformation

Vrije Universiteit Brussel

Pleinlaan 2
1050 Brussels
Belgium

Message the school

Möchten Sie mehr über Master of Science in Kommunikationswissenschaft: Digitale Medien in Europa wissen? Füllen Sie das folgende Formular aus und wir senden Ihre Informationen an einen Vertreter der Schule, der Sie sobald wie möglich persönlich kontaktieren wird.

Reviews

Keine Bewertungen vorhanden