alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com
Zeigen Educations.com als: Handy

APICS-zertifiziertes Produktions- und Bestandsmanagement - 1

LEORON Professional Development Institute
Programmübersicht
5 Tage
Zertifikatsstudium
Englisch
Startdaten
Dubai
Inquire for more information

Jeddah
Inquire for more information

Khobar
Inquire for more information

Worldwide
Inquire for more information

Beschreibung APICS-zertifiziertes Produktions- und Bestandsmanagement - 1

APICS CPIM - Zertifiziert in Produktion und Bestandsführung

APICS CPIM-Ausbildung ist unerlässlich, wenn Sie Folgendes tun:

» Produktions- und Lagerverwaltung

» Operationen

" Leitung der Lieferkette

" Beschaffung

" Materialwirtschaft

" Einkauf

Programminhalt

I. Unternehmensweite Konzepte
Dieser Abschnitt der Gliederung behandelt grundlegende unternehmensweite Konzepte, einschließlich der verschiedenen Produktionsumgebungen, die für den Transformationsprozess verwendet werden, und finanzielle Grundlagen. Auch in diesem Abschnitt werden drei der gängigeren unternehmensweiten Managementansätze (MRP II, JIT und TQM) mit ihren Zusammenhängen vorgestellt.

A. Elemente der Lieferkette
1. Lieferant
2. Produzent
3. Vertriebspartner
4. Einzelhändler
5. Kunde
6. Service und Support

B. Betriebsumgebungen
1. Definition und Wirkung
2. Prozessauswahl
3. Einfluss des Produktdesigns
4. Produktionsumgebung

C. Finanzielle Grundlagen
1. Aussagen
2. Kosten
3. Analyse

D. Produktionsressourcenplanung (MRP II)
1. Ziele
2. Schlüsselprinzipien und Merkmale

E. Just-in-Time (JIT)
1. Ziele
2. Schlüsselprinzipien und Merkmale
3. Abfallkonzepte und Wertschöpfungsaktivitäten

F. Total Quality Management (TQM)
1. Ziele
2. Schlüsselprinzipien und Merkmale
3. A. Beziehungen zwischen MRPII, JIT und TQM

II. Bedarfsplanung
Dieser Abschnitt behandelt die Bedarfsplanung, einschließlich eines grundlegenden Verständnisses von Märkten und Kundenerwartungen, der Definition von Werten und einem grundlegenden Überblick über die Bedarfsprognose.

A. Marktorientiert
1. Kunden
2. Konkurrenten
3. Wirtschafts- und Ordnungspolitik

B. Kundenerwartungen und Wertdefinition
1. Gewinner/Qualifikanten bestellen
2. Marketingstrategie

C. Kundenbeziehungen
1. Erweiterung des Produkt-/Dienstleistungsangebots
2. Designhilfe
3. Informationen/Kommunikation

D. Nachfragemanagement
1. Nachfragequellen
2. Prognosemanagement
3. Distributionsbedarfsplanung (DRP)

III. Umwandlung von Nachfrage in Angebot
Dieser Abschnitt umfasst Design, Management und Kontrolle des Transformationsprozesses selbst. Der erste Teil dieses Abschnitts umfasst die Gestaltung von Produkten, Prozessen und Informationssystemen, die für die Planung verwendet werden. Der Rest des Abschnitts enthält Grundlagen zu Planungssystemen, Ausführungskontrollen und Leistungskennzahlen.

Ein Design
1. Herstellbarkeit
2. Planungsparameter
3. Daten
4. Funktionale Verantwortlichkeiten

B. Kapazitätsmanagement
1. Ressourcen
2. Messkapazität
3. Kapazitätsplanung
4. Engpässe/Einschränkungen

C. Planung
1. Geschäftsplanung
2. Absatz- und Betriebsplanung/Produktionsplanung
3. Hauptterminierung und grobe Kapazitätsplanung
4. Materialbedarfsplanung (MRP) und Kapazitätsbedarfsplanung (CRP)

D. Ausführung und Kontrolle
1. Kundenservice
2. Verknüpfungen zum Masterplan
3. Planungstechniken
4. Work-in-Process
5. Qualitätssicherung

E. Leistungsmessungen
1. Strategisch
2. Taktik

NS. Liefern
Dieser Abschnitt ist den Versorgungsproblemen gewidmet. Dazu gehören die Konzepte Bestand, Einkauf und physische Verteilung.

A. Inventar
1. Kategorien
2. Funktionen
3. Abhängige vs. unabhängige Nachfragesysteme
4. Geschäftsführung
5. Bestellsysteme
6. Kostenanalyse

B. Einkauf
1. Empfang und Analyse von Bedarfsmeldungen
2. Lieferanten auswählen
3. Lieferantenvereinbarungen
4. Auftragsverwaltung

C. Physisches Verteilungssystem
1. Transport
2. Lagerhaltung
3. Vertriebsinventar
4. Schnittstellen zu Produktion, Marketing und Finanzen

Studiengebühren

Studiengebühr: $4770

Grad

1. Erweitern Sie Ihr funktionales Wissen über Produktion und Bestandsführung
2. Maximieren Sie den ROI der Systeme und Technologien in Ihrem Unternehmen
3. Beherrschen Sie die Tools, die Sie benötigen, um globale Supply-Chain-Aktivitäten effektiv zu verwalten
4. Erwerben Sie Kenntnisse, um Prinzipien der ERP-Software anzuwenden, um verschiedene kritische Funktionen in Ihrem Unternehmen abzudecken
5. Verdienen Sie Kundenzufriedenheit durch die Bereitstellung von Lean/Just-in-Time-Produkten und -Dienstleistungen
6. Steigern Sie Ihre Glaubwürdigkeit in Ihrem Unternehmen
7. Schaffen Sie Konsistenz und fördern Sie die Zusammenarbeit durch Best Practices, gemeinsame Terminologie und unternehmensweite Kommunikation.

LEORON Professional Development Institute

LEORON Berufsentwicklungsinstitut

LEORON ist das am schnellsten wachsende globale Schulungsinstitut der Welt und hat sich in den letzten 11 Jahren zu einem dominanten Schulungsinstitut entwickelt, das sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen ein umfassendes Angebot an Schulungs- und Entwicklungslösungen bietet. Unsere Standorte umfassen...


Lesen Sie mehr über LEORON Professional Development Institute

Warum am LEORON Professional Development Institute studieren LEORON Professional Development Institute

  • LEORON hat mit einigen der größten Unternehmen der Welt zusammengearbeitet - aber vor allem liegt uns der Einzelne am Herzen. Durch unser Customer Happiness Team stellen wir sicher, dass jeder, der an einem LEORON-Kurs teilnimmt, vor, während und nach dem Training unterstützt wird, um sicherzustellen, dass seine Schulungsbedürfnisse erfüllt werden.
  • Wir bieten Schulungen auf höchstem Niveau, sei es in unserem virtuellen Live-Training oder in Präsenzsitzungen, wobei unsere erfahrenen Instruktoren Sie durch alles führen, damit Sie sicher und zuversichtlich sind, Ihr neues Wissen in Zukunft anzuwenden.

Kontaktinformationen für LEORON Professional Development Institute

LEORON Professional Development Institute

OFFICE 502, JLT
Dubai
UAE

 Telefonnummer anzeigen
www.leoron.com


Reviews

Keine Bewertungen vorhanden