We have scheduled maintenance on our sites on the 21st of May from 4PM to 8PM CET. During this maintenance window, some functions on this site may become temporarily unavailable

Studieren im Ausland in der Schweiz: Sherry

3. Feb. 2017
Study Abroad in Switzerland

'' Studieren im Ausland manchmal abenteuerlich sein muss. Erreichen nur für die Gelegenheit , das zu Ihnen kommt '' - Sherry aus China

Warum haben Sie das Programm in der Schweiz?

Am Ende meines ersten Semesters hatte ich einen Fika (schwedisch-Stil Kaffeepause) mit meinem Freund, der auch die früheren Schüler des gleichen Programms wie mich in Karolinska Institutet in Stockholm ist. Ich bat ihn um ein paar Ratschläge über das, was ich im Sommer machen könnte. Er erwähnte den Sommerprogramm an der Universität Basel in der Schweiz, die er an, bevor in nahm. Er sagte, dass die Kurse sehr zu empfehlen, da waren die Professoren immer es ihnen vielfältige Themen und interessante Denken während der Kurse bringen kann.

Gleich nach der fika, suchte ich das Programm von mir und kontaktierte die Aufnahmeoffizier, weil ich das Sommerprogramm aufgefallen ist, nur für ihre Schüler und nicht für jene außerhalb. Zum Glück, antwortete sie per E-Mail direkt und sagte mir, sollte es möglich sein, wenn es nicht genügend Studenten aus der eigenen Universität waren. Später bekam ich erfolgreich diese Chance und beschlossen, in diesem anziehenden Programm während des Sommers zu studieren!

Was waren die besten Teile ein internationaler Student in diesem Sommerprogramm des Seins?

Wie ich weiß, kann jeden Sommer viele Schweizer Universitäten haben die Zusammenarbeit mit Universitäten USA. So gibt es eine Menge von Fachleuten und Professoren aus der Ivy League kommen in die Schweiz, und sie tun, diese Art von Sommer-Programme in Universitäten wie der Universität Basel, Universität Zürich, usw. Ich denke, es ist eine große Chance für mich erfüllen diese angesehene Professoren und hatte im amerikanischen Stil-Klassen in Europa.

Wie hat sich das Studieren Sie Ihre Karriere im Ausland betroffen?

Na sicher! Ich habe eine Reihe von herausragenden Studenten zu wissen, dass es die Haupt im gleichen Feld wie ich. Ich studierte in Basel, wo ist das Zentrum der Life-Science in ganz Europa. Während meines Studiums habe ich viele Kontakte dort mit denen, die in Roche oder Novartis gearbeitet haben, dass die führenden Life-Science-Unternehmen der Welt sind. Da sie auch die Studenten in diesem Programm sind, ist es zu etablierten Netzwerken mit jeder wirklich einfach. Auch sind die Professoren super nett und sie gerne großzügig Sie auf Ihre berufliche Zukunft beraten.

Haben Sie Tipps für internationale Studierende beteiligt im gleichen Programm zu bekommen?

Mein Rat ist, dass don 't zu fragen, Angst zu haben. Wenn Sie ein interessantes Programm zu finden, schreiben sie einfach eine E-Mail zu fragen. Es ist immer möglich, dass Sie eine Möglichkeit geboten würde, wenn Sie einen Versuch haben. Einige Tipps für die Vorbereitung, bevor Sie sich entschieden zu gehen. einige der Forschung selbst im Internet tun, können Sie leicht Mengen an nützlichen Informationen zu dem Programm oder Erfahrungen von den ehemaligen Studenten geteilt Zusammenhang finden.

Da die Schweiz an der Grenze von Deutschland und Frankreich findet, gibt es Menschen haben in der Regel eine gute Beherrschung mehrerer Sprachen. Doch für eine internationale Student, der ersten, brauchen Sie nur gut Englisch, da die Kurse meist in englischer Sprache unterrichtet werden wie meine Professoren alle aus den USA. Sie nicht zu viel Sorgen um an einem unbekannten Ort zu leben. Eigentlich ist es immer gut, eine neue Sprache zu lernen, Freunde aus verschiedenen Ländern oder Erfahrung unterschiedlicher Kulturen, wenn Sie in Europa studieren.

Sie

der