We have scheduled maintenance on our sites on the 21st of May from 4PM to 8PM CET. During this maintenance window, some functions on this site may become temporarily unavailable

Keystone logo

Studieren im Ausland: Chiara

21. Juni 2017
Study Abroad in England

"Ich fühle, dass das Studium im Ausland unbedingt ein Teil des Lebens jedes Schülers sein sollte. Es hilft Ihnen, eine breitere Perspektive zu gewinnen, Vertrauen in sich selbst und Unabhängigkeit zu gewinnen. ''

- Chiara von Oman

Warum hast du gewählt, im Ausland zu studieren?

Ich wusste immer, dass ich wegen der begrenzten Möglichkeiten für weiteres Studium in Oman ins Ausland gehen wollte. Das Studieren im Ausland hatte mich immer interessiert, seit ich das Vereinigte Königreich mit meiner Familie in jungen Jahren besuchte.

Darüber hinaus hatte Aston Universität die richtige Mischung aus Vielfalt und Corporate Exposition, die ich wollte und ich konnte nicht umhin, aufgeregt zu sein, als ich meinen Akzeptanzbrief erhielt.

Wie war das Leben als internationaler Student in Birmingham?

Ein internationaler Student in Birmingham zu sein war gut. Birmingham ist die zweitgrößte Stadt in Großbritannien und die Lage war ein Vorteil, da ich in andere Städte reisen konnte, während ich dort wohne.

Darüber hinaus war ein Student, die Lebenshaltungskosten waren billiger als andere große Städte, was ein Vorteil war.

Da ich gerne verschiedene Kulturen erlebe, hatte Birmingham verschiedene Restaurants und lokale Kneipen, die spannend waren. Meine Universität war auch zentral gelegen, was war super, so dass die Reise war einfach und es gab keinen Mangel an Restaurants oder Einkaufszentren in Birmingham.

Hattest du irgendwelche großen kulturellen Veränderungen, während du in Großbritannien bist?

Der beste Teil des Seins in einer universitären Umgebung ist die Vielfalt und Offenheit. Die Schüler sind immer bereit, aus neuen Kulturen zu lernen und es gibt immer etwas von ihnen zu lernen.

Ich habe einen Kulturunterschied gehabt, während ich mit meinen Kollegen an der Universität interagiere und als wir uns nach dem Unterricht trafen. Doch das neigt dazu, in der Zeit zu verblassen, als ich sie besser kennen gelernt habe.

Wie hat das Studium im Ausland in Ihrer Karriere geholfen?

Die Schulschule meiner Universität ist bekannt und Netzwerkveranstaltungen und Gespräche von Führungskräften wurden oft abgehalten.

Das war für mich ein Vorteil, denn Vernetzung ist ein wichtiges Geschick in der heutigen Geschäftswelt und diese Veranstaltungen haben mir geholfen, Vertrauen zu gewinnen.

Darüber hinaus half mir das internationale Engagement der Universität, sich über verschiedene Firmen zu informieren, mit denen ich arbeiten möchte, oder die Aussichten, mein eigenes Geschäft zu gründen.

Haben Sie Tipps für internationale Studierende, um sich am Universitätsleben zu engagieren?

Zuerst fühle ich, dass das Studium im Ausland unbedingt ein Teil des Lebens jedes Schülers sein sollte. Es hilft Ihnen, eine breitere Perspektive im Leben zu gewinnen, Vertrauen in sich selbst und Unabhängigkeit zu gewinnen.

Jede Universität hat eine studentische Vereinigung und Gemeinschaft und der beste Weg, um beteiligt zu sein, ist, an den mehrfachen studentischen Tätigkeiten teilzunehmen, die an der Studentenschaft auftreten. Darüber hinaus haben Sie keine Angst, nicht zu passen, da dort viele Studentenclubs an der Universität, die für jedermann interessieren.

Darüber hinaus fühlte ich mich kaum Heimweh wegen der Tatsache, dass es viele Berater oder Support-Mitarbeiter auf dem Campus immer bereit zu sprechen, um zusätzliche Hilfe und Unterstützung.