alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com
Zeigen Educations.com als: Handy
Zeigt 1-3 von 3 Treffern
Zeigt 1-3 von 3 Treffern
 

Das Bildungssystem in Island kann bereits im 11. Jahrhundert bis zur Gründung seiner ersten Gymnasien zurückverfolgt werden. Ein charakteristisches Merkmal des Bildungssystems des Landes ist seine Fortschrittlichkeit, da es ein konsequenter und starker Befürworter der Chancengleichheit beim Lernen für alle ist, unabhängig von ihrem Hintergrund.

Die Hochschulbildung in Island ist relativ neu, und ihre älteste Universität (Universität von Island) wurde erst 1911 gegründet. Daher wurden isländische Studienprogramme im modernen Kontext gebildet, um sicherzustellen, dass sie relevant und innovativ sind. Auch für internationale Studierende ist der Hochschulbereich kein Fremdwort, denn 5% der derzeit 18.000 Studierenden kommen aus anderen Ländern.

Dank dieses jüngsten Anstiegs der Zahl ausländischer Studienanfänger wird nun ein Großteil der postgradualen Programme in Island auf Englisch unterrichtet.

Die Kosten des Studierens in Island

Die Kosten für die Studenten hängen weitgehend von der Universität, dem gewählten Studiengang und davon ab, ob das Herkunftsland des Studenten Mitglied der EU ist oder nicht. Die drei privaten Universitäten erheben Studiengebühren, die für ihre europäischen Kollegen noch vergleichsweise niedrig sind. Die vier öffentlichen Universitäten verlangen jedoch eine jährliche Anmeldegebühr anstelle einer Studiengebühr. Diejenigen, die in Island studieren möchten, aber deren Land nicht aus der EU stammt, müssen in der Regel zusätzliche Gebühren zahlen. Glücklicherweise gibt es Stipendien und Stipendien für internationale Studierende. Weitere Informationen finden Sie in unserem Studienführer.

Die Sprache lernen

Diejenigen, die in Island studieren möchten, werden feststellen, dass es eine große Auswahl an postgradualen Programmen gibt, die in englischer Sprache an den isländischen Universitäten unterrichtet werden. Umgekehrt werden die meisten (wenn nicht alle) grundständigen Programme auf Isländisch unterrichtet. Glücklicherweise gibt es Kurse, die von akademischen Einrichtungen entwickelt wurden, um angehenden Studenten zu helfen, die Sprache zu sprechen, zu schreiben und zu verstehen.

Einreisebestimmungen & Studentenvisa

Die Einreisebestimmungen unterscheiden sich je nach Schule und Art des Programms, für das sich der Student bewerben möchte. Internationale Studierende, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen eventuell ihre Englischkenntnisse nachweisen, indem sie eine TOEFL-, IELTS-, CAE- oder CPE-Prüfung ablegen. Die Anforderungen für ein Studentenvisum richten sich auch danach, ob der Student aus einem EU-Mitgliedsland stammt oder nicht. Jedoch müssen alle Schüler, unabhängig vom Herkunftsland, einen Kennitala (isländische ID) beantragen, der für jeden Tag wichtig ist, wie zum Beispiel für die Eröffnung eines Bankkontos.

Wohnkosten für Studenten während des Studiums in Island

Diejenigen, die in Island studieren möchten, werden feststellen, dass es in der Nähe der meisten Universitäten Wohngebiete wie Wohnheime und Wohnungen gibt. Im Allgemeinen ist das Leben in Island aufgrund seiner abgelegenen Lage und des eisigen Klimas teurer als in anderen Ländern.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Websites wie Student Housing und Icelandic Student Services, die Studenten helfen, Unterkünfte zu vernünftigen Preisen zu finden. Universitäten haben auch internationale Büros, die auch helfen können. Wir haben auch ein paar Tipps in unserem Studienführer, die das Studium in Island zu einer budgetfreundlicheren Erfahrung machen könnten.

Vergleichen

Volnius, Lithuania

Möchten Sie in Litauen studieren?

Erleben Sie es in 360 ° virtueller Realität!

Mehr erfahren

Get education news straight to your inbox

Enter your details below to get the latest news on international education and studying abroad!

This field is used for controlling automatic form submits. Please leave it blank:
Enter your details: