alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com
Zeigen Educations.com als: Handy
Zeigt 1-20 von 107 Treffern
Zeigt 1-20 von 107 Treffern

Das belgische Hochschulsystem folgt der Bologna-Erklärung. Im Jahr 1999 wurde der Bologna-Prozess mit dem Ziel initiiert, Bildungsstandards für akademische Grade und Qualitätssicherung in den 29 europäischen Ländern zu schaffen, die die Erklärung unterzeichnen. Die Bologna-Erklärung soll es den Studierenden erleichtern, sich in ganz Europa frei zu bewegen und die Qualität der europäischen Hochschulbildung zu verbessern. Ein zusätzlicher Vorteil des Systems besteht darin, dass es Vergleiche zwischen Schulen, Noten und Programmen auch mit den Vereinigten Staaten vereinfacht, da einige Aspekte dieses Systems einbezogen wurden.

Aufgrund der Struktur des Bologna-Systems ist die Hochschulbildung in Belgien nach dem Bachelor / Master-System organisiert:

Bachelor-Abschluss: 3 Jahre (180 ECTS-Punkte) für einen professionellen Bachelor oder einen akademischen Bachelor. Bietet den Schülern eine Kernausbildung in der gewählten Disziplin sowie eine breite Allgemeinbildung. Der akademische Bachelor bietet Zugang zum Master-Studium.

Master-Abschluss : 1 oder 2 Jahre (60 oder 120 ECTS-Punkte). Bietet spezielle Inhalte und ermöglicht gleichzeitig die Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Forschungsprozesses.

Nach dem Master-Abschluss können die Studierenden wählen, ob sie Forschungsprojekte mit einem Doktortitel (PhD) verfolgen möchten. PhD's werden nur von Universitäten vergeben.

Ein weiterer Teil des Bologna-Systems ist das Europäische System zur Anrechnung von Studienleistungen (ECTS) zur Messung von Hochschulkrediten und entsprechenden Noten in allen beteiligten Ländern.

Universitäten

Die Universitäten in Belgien haben grundlegende und angewandte wissenschaftliche Forschung als ihren Zweck. Das Universitätsstudium in Belgien basiert auf einer engen Verbindung zwischen wissenschaftlicher Forschung und Lehre.

Andere Institute

Hochschulbildung, die außerhalb von Hochschuleinrichtungen organisiert wird, zielt darauf ab, berufliche oder künstlerische höhere Qualifikationen zu erlangen. Unter diesen sind:

  • Institute für höhere Bildung
  • Höhere Institute für Architektur
  • Hochschulen der Kunst

Eintritt

Die Zulassung zu allen belgischen Hochschulen erfordert ein qualifizierendes Diplom einer Sekundarschule mit drei Ausnahmen: Abschlüsse in den Bereichen Medizin, Kunst und Ingenieurwissenschaften. Der Student, der Medizin oder Zahnmedizin studieren möchte, muss eine Aufnahmeprüfung ablegen, die von der Regierung organisiert wird. Kunststudenten müssen einen Praxistest an den einzelnen Hochschulen ablegen. Die Zulassung zu einem Master of Science innerhalb von Ingenieurschulen innerhalb der Französischen Gemeinschaft kann verlangen, dass die Studierenden eine Aufnahmeprüfung ablegen.

Kosten der Hochschulbildung

Studierende aus Belgien oder der Europäischen Union haben ihre Hochschulbildung in Belgien weitgehend von den öffentlichen Behörden finanziert. Alle Studenten in Belgien müssen jedoch eine Anmeldegebühr bezahlen. Die Höhe der Anmeldegebühr variiert je nach Hochschuleinrichtung und Art des Programms. Die Anmeldegebühr für belgische und europäische Studenten für ein Jahr beträgt rund 800 €.

Ausländische Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen zusätzliche Einschreibegebühren zahlen, deren Höhe je nach Studienart variiert.

Informationen über den Gesamtbetrag der zu zahlenden Gebühren können bei den Bildungseinrichtungen angefordert werden.

Die Lebenshaltungskosten in Belgien hängen von der Art des Programms, der Art der Unterkunft und der Lebensweise ab. Den Empfehlungen zufolge benötigen die Studierenden mindestens 700 Euro pro Monat, ohne die Anmeldegebühren zu berücksichtigen. Der Mindestpreis für eine Unterkunft in Belgien liegt zwischen 200 und 300 Euro pro Monat.

>> Lesen Sie mehr über das Studieren in Belgien

Vergleichen

Volnius, Lithuania

Möchten Sie in Litauen studieren?

Erleben Sie es in 360 ° virtueller Realität!

Mehr erfahren

Get education news straight to your inbox

Enter your details below to get the latest news on international education and studying abroad!

This field is used for controlling automatic form submits. Please leave it blank:
Enter your details: