Keystone logo
© NKUA
National and Kapodistrian University of Athens

National and Kapodistrian University of Athens

National and Kapodistrian University of Athens

Einführung

Ein vierjähriges BA-Programm in englischer Sprache, das sich dem Studium der griechischen Antike widmet. Das Programm wird von der National and Kapodistrian University of Athens (mit Sitz in ihrer Philosophischen Fakultät) angeboten. Es richtet sich an internationale Studierende und bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Kultur des antiken Griechenlands zu studieren und gleichzeitig aus erster Hand Wissen über einige der wichtigsten archäologischen Denkmäler und Stätten Griechenlands zu erwerben, wie die Athener Akropolis und den Parthenon, Delphi und Olympia. Das Programm umfasst Kurse in griechischer Archäologie, altgriechischer Geschichte und Literatur sowie Neugriechisch. Mit einer akademischen Tradition von mehr als 180 Jahren garantiert die National and Kapodistrian University of Athens ein qualitativ hochwertiges Bachelor-Programm, das auf erfahrungsbasiertem Lernen basiert und sowohl systematisches Fachwissen als auch kritische und kreative Denkfähigkeiten bietet.

Die Idee, in Griechenland eine Universität zu gründen, entstand im Zusammenhang mit dem griechischen Unabhängigkeitskrieg, der auch als Griechische Revolution bekannt ist. Die National and Kapodistrian University of Athens , offiziell am 14. April 1837 gegründet, ist die erste Universität nicht nur Griechenlands, sondern sowohl der Balkanhalbinsel als auch der östlichen Mittelmeerregion.

Studenten

Mehr als 68.000 Bachelor- und Postgraduiertenstudenten wurden für ein Studium in einer unserer 43 Abteilungen ausgewählt, die auf neun Fakultäten verteilt sind.

Es werden mehr als 200 Masterstudiengänge angeboten, die eine Vielzahl wissenschaftlicher Bereiche und Künste abdecken. Vier dieser Postgraduiertenprogramme werden in Zusammenarbeit mit großen Forschungsinstituten wie dem Biomedical Sciences Research Center „Of Alexander Fleming“, dem National Center for Scientific Research (NCSR) „Demokritos“, der griechischen Atomenergiekommission usw. angeboten. Es wurden Kooperationsvereinbarungen getroffen Gegründet mit 28 europäischen Universitäten zur gemeinsamen Betreuung von Doktorarbeiten, die alle akademischen Bereiche unserer Universität abdecken.

2.100 Fakultätsmitglieder sowie wissenschaftliche und technische Mitarbeiter unterstützen Sie bei Ihrem Studium und Ihrer Forschung und rund 1.000 Verwaltungsmitarbeiter unterstützen Sie.
Lehrkräfte, Forscher und Studenten der National and Kapodistrian University of Athens widmen sich das ganze Jahr über Forschungsaktivitäten. Insgesamt sind 224 Universitätslabore sowie 11 Bibliotheken und 13 thematische Museen auf alle relevanten Fakultäten verteilt und dienen sowohl der Ausbildung als auch der Grundlagen- und angewandten Forschung. Klinische Forschung und Ausbildung werden auch an den 71 Kliniken der School of Health Science durchgeführt. Sie sind in Athener Krankenhäusern (Attikon, Evangelismos, Hippokrateion, Laikon usw.) oder in den Räumlichkeiten der entsprechenden akademischen Abteilungen tätig.

7.600 internationale Studierende sind in den 9 Fakultäten der Universität eingeschrieben. Wir ermutigen alle ankommenden Studierenden, möglichst viele Lern- und Freizeiteinrichtungen zu nutzen.

Forschung

Die National and Kapodistrian University of Athens ist eine forschungsintensive Spitzenuniversität, an der Dozenten und Doktoranden arbeiten. Kandidaten und Forscher fordern kontinuierlich die Grenzen des Wissens heraus und veröffentlichen ihre Arbeiten in hochkarätigen Forschungszeitschriften. Diese intensiven Bemühungen führten dazu, dass die NKUA laut Google Scholar Citations by Webmetrics als erste unter den griechischen Universitäten und als 41. unter den Top-Universitäten der Welt eingestuft wurde.

Forschung und Entwicklung – individuell und kollektiv, finanziert und nicht finanziert – haben für die akademische Gemeinschaft Priorität und zielen darauf ab:

  • Verbesserung unserer internen Mechanismen zur Zusammenarbeit, Förderung und Austausch bewährter Praktiken,
  • Beitrag zur Umsetzung von Forschungsprojekten auf Doktoranden- und Postdoktorandenebene durch wissenschaftliche Gruppen und einzelne Forscher der Universität in Zusammenarbeit mit Forschern anderer Institutionen in Griechenland und im Ausland,
  • Teilnahme als Koordinator oder Partner an europäischen und internationalen Forschungsprojekten,
  • Entwicklung von Forschungskompetenzen durch Bachelor- und Postgraduiertenstudenten, die im Rahmen ihres Studiums auch in Laboren und/oder klinischen Abteilungen der Universität praktizieren, an Konferenzen mit Vorträgen, Diskussionen, Seminaren, Ausgrabungen, schriftlichen Abschlussarbeiten usw. teilnehmen sollen, je nachdem ihr Fachgebiet usw.,
  • Verstärkte Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Industrie sowie Identifizierung, Kartierung, Förderung und wirtschaftliche Verwertung von Forschungsergebnissen, Schutz des geistigen Eigentums durch den Erwerb von Patenten und Gründung von Spin-off-Unternehmen.

Standorte

  • Athens

    University Campus, Zografou, Athens, Greece, 157 72, Athens

Fragen