Keystone logo

Bachelor-Abschluss in Italien

Filter

Filter

  • Bachelor
  • BSc
  • BA
  • BBA
  • Italien
Studienbereiche
  • Architekturstudien (5)
  • Bauwesen (2)
  • Darstellende Künste (5)
  • Designstudien (44)
  • Energiestudien (1)
  • Fachstudium (6)
  • Geisteswissenschaften (18)
  • Gesundheitswesen (26)
  • Ingenieurwissenschaften (24)
  • Journalismus und Massenkommunikation (22)
Standorte
Finden Sie weitere Standorte
Abschlusstyp
Dauer
Lerntempo
Sprache
Sprache
Studienformat

Bachelor Abschlüsse in Italien

Als renommierter Führer in den Bereichen Mode, Essen und Kunst genießt Italien den Ruf, eines der kulturell und historisch reichsten Länder Europas zu sein. Mit einer endlosen Liste von Motivationen, um dort zu studieren: die köstliche Küche, ikonische Architektur, vielfältige Landschaften und mediterranes Klima, um nur einige zu nennen, ein Bachelor-Abschluss in Italien wird garantiert über die Erwartungen eines jeden Studenten, der dort studiert, gehen.

Die Mehrheit der italienischen Universitäten und Hochschulen bieten eine breite Auswahl an Kursen in den meisten Fächern an, und angehende internationale Studenten können alle Angebote Italiens genießen, während sie einen Bachelor-Abschluss an einem ihrer angesehenen Hochschulinstitute erwerben. Das Ausbildungssystem, die Bewertungsmethoden und die Sprachanforderungen sind wichtige Dinge, die Sie vor dem Studium im Ausland beachten sollten. Lesen Sie weiter unten, um mehr zu erfahren!

Bachelor-Struktur in Italien

Jedes Studienjahr für Bachelor-Studiengänge in Italien umfasst zwei Semester, wobei das erste Semester im September beginnt und im Februar endet. Das zweite Semester des akademischen Jahres dauert von Februar bis Juli. Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem eingeschlagenen Weg, wobei Medizin mindestens sechs Jahre und Gesetz fünf Jahre dauert.

Abgesehen von diesen Ausnahmen beträgt die typische Dauer eines Bachelor-Studiums in Italien drei oder vier Jahre. Darüber hinaus stehen den Bachelor-Studierenden auch Austauschprogramme und Überweisungen zur Verfügung. Die Qualifikationen für die verschiedenen Bachelor-Abschlüsse in Italien variieren in Abhängigkeit von den Cluster-Themen, die für die einzelnen Kurse erforderlich sind.

Street in Italy

Studiengebühren

Studiengebühren in Italien wird zwischen verschiedenen Institutionen variieren, aber im Allgemeinen sind sie im Vergleich zu anderen europäischen Ländern eher niedrig. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die italienische Regierung für die meisten Universitäten und Hochschulen eine Hochschulfinanzierung bereitstellt. Sowohl internationale als auch EU / EAA-Studierende können ebenfalls für staatlich finanzierte Stipendien in Frage kommen. Bevor Sie sich bewerben, sollten Sie sich zuerst mit den Institutionen in Verbindung setzen, um spezifische Einzelheiten und Zulassungskriterien zu erfahren.

Bewertungsmethoden

Studierende, die einen Bachelor-Abschluss in Italien erwerben, werden auf der Grundlage des ECT-Systems bewertet. Nach diesem System sind die verfügbaren Programme zwischen 180 und 240 Credits oder ECTs wert. Die Prüfungen finden nach jeder Unterrichtsstunde statt und sind in der Regel mündliche Prüfungen, obwohl es einige Kurse mit schriftlichen Prüfungen gibt. Das Notensystem für diese Bachelor-Abschlüsse basiert auf einer Skala von 0 bis 30, wobei 18 die Mindestpunktzahl ist.

Das Bologna-System

Die Institutionen in Italien gehören zu den ältesten der Welt und haben als eines der ersten vier Länder, die an der Schaffung des Europäischen Hochschulraums beteiligt sind, eine wichtige Rolle in der europäischen Bildung gespielt. Dies führte zu einer als "Bologna-Prozess" bezeichneten Bildungsreform, die 1999 von 29 europäischen Ländern in der italienischen Stadt Bologna unterzeichnet wurde, um die Bildungsstandards zu konsolidieren und eine qualitativ hochwertige Bildung auf dem gesamten Kontinent zu fördern.

Heute ist dieses System in ganz Europa implementiert. Diese Positionierung Italiens als führendes Land in der Hochschulbildung wird Ihre Studienerfahrung umso lohnender machen.

Sprache in Italien

Die offizielle Sprache in Italien ist Italienisch. Während Ihres Studiums in Italien können Sie sich in Kurse einschreiben, um sich damit vertraut zu machen. Dies kann sich als äußerst vorteilhaft für internationale Studierende erweisen, da es eine verbesserte Kommunikation und eine umfassendere Einbeziehung in die Gesellschaft ermöglicht. Nichtsdestotrotz gibt es auch viele Programme auf Englisch.

Wenn Ihre Italienisch- oder Englischkenntnisse etwas poliert werden müssen, gibt es in Italien viele großartige Sprachkurse, die Ihnen helfen, das erforderliche Sprachniveau zu erreichen. Wenn Sie mehr über das Studentenleben in Italien erfahren möchten, lesen Sie unseren Studienführer!