alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com
Zeigen Educations.com als: Handy

Top 10 Gründe für ein Auslandsstudium in Spanien

Wenn es um ein Auslandsstudium in Spanien geht, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Unabhängig davon, was Sie studieren, werden Sie es genießen, sich in Ihrer neuen Stadt niederzulassen und in die spanische Kultur einzutauchen. Studenten, die in Spanien studieren, werden vom Essen, der Kultur und dem Nachtleben dieses großartigen Landes inspiriert.

Kein Wunder, dass ein Auslandsstudium in Spanien so beliebt ist! Die folgenden Top-Ten-Gründe werden Ihnen zeigen, wie großartig es sein kann, und Sie motivieren, Ihren Spanischkurs im Ausland zu beginnen.

Bereit für ein Auslandsstudium in Spanien?

Nutzen Sie unsere Suche, um die perfekte Passform für Sie zu finden!

Durchsuchen Sie Programme

1. Entdecken Sie die Geschichte

Von der Inquisition über das spanische „Goldene Zeitalter“ bis hin zum spanischen Unabhängigkeitskrieg hat Spanien bei einigen der dramatischsten Ereignisse der Menschheitsgeschichte eine Rolle gespielt. Mit so vielen Erinnerungen an die Vergangenheit, die im ganzen Land noch präsent sind, ist ein Auslandsstudium in Spanien eine der besten Erfahrungen, die Sie machen können.

Während Ihres Auslandsstudiums in Spanien können Sie die Geschichte sehen und fühlen, die sich in jedem Gebäude und jeder Straße verbirgt. Nehmen Sie die Catedral de Sevilla in Sevilla, Spanien. Es ist die größte gotische Kathedrale der Welt, die über der Moschee der Stadt errichtet wurde, nachdem der kastilische König Fernando III die Stadt von ihren früheren Herrschern erobert hatte. Oder nehmen Sie den Prado in Madrid, der als Treffpunkt der Intellektuellen, als Kaserne für Napoleons Truppen, als Palast und heute als Museum diente.

2. Treffen Sie die Leute

Obwohl faszinierend, ist Spaniens Geschichte nichts im Vergleich zu den Menschen, die das Land zu dem gemacht haben, was es ist, ein Ort, an dem man das Leben in vollen Zügen genießen kann. Leidenschaftlich, schick und engagiert dafür, dass jede Erfahrung zählt, sind die Spanier ein lebhafter Haufen. Als internationaler Student, der in Spanien im Ausland studiert, werden Sie kein Problem haben , neue Freunde zu finden.

Egal, ob Sie Architektur in Madrid, Innenarchitektur in Barcelona oder Ingenieurwesen in León studieren, ein lustiges und aufregendes soziales Leben ist immer nur ein paar Unterrichtsstunden entfernt. Keine Reise nach Madrid ist komplett ohne einen Spaziergang durch die Calle Ponzano, die heißeste Straße der Stadt. Mit so vielen Tapas-Bars, Bodegas und anderen angesagten Treffpunkten zur Auswahl, wird ein Auslandsstudium in Spanien sicherlich nicht enttäuschen!

3. Lernen Sie die Sprache

Da Sie in Spanien studieren, können Sie auch eine der einflussreichsten Sprachen der Welt lernen: Spanisch!

Spanisch wird über Ozeane und Kontinente hinweg gesprochen und ist die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt, wenn man nur Muttersprachler zählt. Egal, ob Sie ein absoluter Anfänger sind oder Ihr bereits in der Schule Gelerntes verbessern möchten, ein Auslandsstudium in Spanien ist der beste Weg, dies zu tun! Viele Universitäten bieten nicht nur Kurse für internationale Studenten an, um Spanisch zu lernen, das Eintauchen in die Kultur gibt Ihnen auch die Möglichkeit, das Gelernte anzuwenden, egal wohin Sie gehen!

4. Probieren Sie die Küche

Paella, spanische Omeletts, Gazpacho, Chorizo und andere Wurstwaren. Die Erfahrungen eines Spanischstudiums im Ausland wären nicht vollständig, ohne in die lokale Küche einzutauchen. Wenn Sie also noch nicht mit der spanischen Küche vertraut sind, ist es an der Zeit, sie kennenzulernen.

Wenn Sie in Spanien im Ausland studieren, nehmen Sie am besten an einer der kulturellen Institutionen Spaniens teil - Tapas. Um Tapas wie ein Einheimischer zu erleben, bringen Sie unbedingt einige Ihrer neuen internationalen Freunde mit, finden Sie dann gemeinsam eine Bar, um etwas zu trinken, und bestellen Sie Ihre erste Runde Tapas. Aber am ersten Ort nicht zu viel essen (oder trinken), Tapas sind an mehreren verschiedenen Orten an einem Abend zu genießen. Wenn Sie weiterziehen möchten, ist die nächste Tapas-Bar nur wenige Schritte entfernt.

5. Nehmen Sie an den Festivals teil

Studenten, die im Ausland in Spanien studieren, werden überrascht sein, dass ein Land, das so viel Zeit darauf verwendet, das gute Leben zu leben, eine Fülle einzigartiger und unterhaltsamer Festivals beherbergt! Städte und kleine Dörfer haben alle ihre eigenen besonderen Feste, von denen einige weltberühmt geworden sind.

Verpassen Sie während Ihres Auslandsstudiums in Spanien auf keinen Fall einige der besten:

La Tomatina – Jedes Jahr im August beteiligen sich die Teilnehmer in der Stadt Buñol am größten Tomatenkampf der Welt. Das ist richtig – etwa eine Stunde lang bewerfen sich Tausende von Menschen mit Tomaten und übergießen die ganze Stadt mit Tomatenmark!

Die Semana Grande von Bilbao – Bilbao, eine der neuen, aufstrebenden Städte Spaniens, ist auch die Heimat der Samana Grande, einem neuntägigen Festival mit Aufführungen, Messen, Konzerten und Ausstellungen. Verpassen Sie nicht die Feuerwerkswettbewerbe, die an acht der neun Nächte während der Messe stattfinden!

Karneval – In ganz Spanien wird im Februar überall Karneval gefeiert. Egal, wo Sie in Spanien im Ausland studieren, Sie werden die wunderbaren Farben und Rhythmen eines der beliebtesten Feste der Welt erleben können!

6. Erleben Sie Kunst und Literatur

Nach all dem Feiern brauchen Sie vielleicht eine kleine Auszeit, um sich zu erholen. Jeder Student, der in Spanien im Ausland studiert, kann auch die entspanntere Seite der spanischen Kultur erleben. Erkunden Sie zunächst die vielfältige Literatur berühmter Spanier wie Miguel de Cervantes oder Javier Marías. Versuchen Sie, sie in ihrer Originalsprache zu lesen, um Ihre Spanischkenntnisse zu verbessern!

Auch die Liste berühmter Maler aus Spanien wird Sie nicht enttäuschen. Wenn Sie noch nie von Pablo Picasso, Salvador Dali, Francisco Goya oder Joan Miró gehört haben, sollten Sie während Ihres Auslandsaufenthalts in Spanien eines der vielen sehenswerten Kunstmuseen besuchen.

7. Erleben Sie Musik und darstellende Kunst

Ob es sich um traditionelle spanische Musik oder kommerzielle Popmusik handelt, die Vielfalt an Stilen und Genres, die in Spanien zu finden sind, wird Musikliebhaber während ihres Auslandsaufenthalts in Spanien unterhalten.

Der vielleicht berühmteste ist Flamenco, eine Kunstform, die Musik und Tanz auf der Grundlage der Volkstraditionen Südspaniens kombiniert. Vergessen Sie nicht, sich auch die spanische Oper anzusehen, wenn Sie in Spanien studieren! In fast jeder spanischen Stadt gibt es große Opernhäuser, in denen weltberühmte Opernsänger weithin anerkannte Stücke aufführen.

Wenn Sie danach etwas Peppigeres brauchen, gehen Sie in einen spanischen Club, um zu erleben, was spanische Popmusik so eingängig macht!

8. Feiern Sie den Sport

Wenn Sie im Ausland in Spanien studieren, seien Sie darauf vorbereitet, nach einem der vielen sportlichen Erfolge Spaniens zu feiern, wenn Sie ein Sportfan sind (und selbst wenn Sie es nicht sind)!

In den letzten Jahrzehnten hat Spanien große Erfolge im Fußball, Tennis und Basketball erlebt. Spanien war auch Gastgeber internationaler Veranstaltungen wie der Fußball-Weltmeisterschaft und der Olympischen Sommerspiele, was es zum idealen Ziel für jeden Schüler macht, der in den Unterrichtspausen gerne ein oder zwei Spiele sehen möchte.

9. Werfen Sie einen Blick auf die Denkmäler

Wenn Sie Ihren Social-Media-Feed während Ihres Auslandsaufenthalts in Spanien aufpeppen möchten, machen Sie Fotos von der erstaunlichen spanischen Architektur! Es ist schwer, nicht von einer der vielen Kathedralen, Festungen, Basiliken, Moscheen oder Denkmäler in ganz Spanien fasziniert zu sein.

Wenn Sie ein Auslandsstudium auf Mallorca planen, verpassen Sie nicht, ein paar Schnappschüsse von der Kathedrale von Palma de Mallorca zu machen, einer wunderschönen gotischen Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert mit einem Turm, der neun Glocken beherbergt.

Oder schauen Sie sich einen der besten Orte für ein Auslandsstudium in Spanien an, wenn Sie sich für Architektur begeistern: Barcelona! Da wären der Arc de Triomf, die Sagrada Familia, der Parc Güell und die Brunnen am Montjuic, um nur einige sehenswerte Wunder zu nennen.

10. Finden Sie sich selbst

Die Entscheidung, Freunde und Familie für ein Studium im Ausland zurückzulassen, ist keine leichte. Es bietet jedoch Schülern, die bereit sind, die Herausforderung anzunehmen, die Möglichkeit, zu erkunden, was es bedeutet, ein Individuum in der Welt zu sein.

Nutzen Sie während Ihres Auslandsstudiums in Spanien die Chance, sich selbst zu finden, neue Freunde zu finden, eine neue Sprache zu lernen, eine neue Stadt zu erkunden und in eine neue Kultur einzutauchen! Die Vorteile eines Auslandsstudiums in Spanien sind unbegrenzt! Das Schwierigste ist nur, herauszufinden, wohin man gehen soll.

Aber wenn einer der oben genannten Top-Ten-Gründe für ein Auslandsstudium in Spanien Sie inspiriert hat, suchen Sie nicht weiter! Jetzt ist es nur noch an der Zeit, das beste Programm für ein Studium in Spanien auszuwählen, und zum Glück sind wir hier, um Ihnen zu helfen!

Learn more about all your study abroad options!

Sign up to our newsletter to receive helpful information about programs, scholarships, and opportunities abroad!

This field is used for controlling automatic form submits. Please leave it blank:
Enter your details:


TOEFL

Scholarship Directory

Suchen Sie nach Stipendien, um Ihren Traum vom Auslandsstudium zu verwirklichen? Wir haben über 440 Stipendien für internationale Studierende zusammengestellt!

Greifen Sie auf das Stipendienverzeichnis zu

Gewinnen Sie ein Stipendium in Höhe von 7.000 $ für ein MBA-Studium

Planen Sie ein MBA- Studium im Ausland? Wir können helfen.

Bewerbungen sind ab sofort möglich

Wie wir?

Hinterlasse eine Bewertung auf Facebook, damit wir anderen wie dir helfen können, ihr perfektes Auslandsstudium zu finden!

Empfehlen Sie uns weiter ⭐