Keystone logo

Sieben gute Gründe, in der Tschechischen Republik zu studieren

Die Tschechische Republik bietet qualitativ hochwertige Studienprogramme sowie erschwingliche Lebenshaltungskosten und ein angenehmes Studentenleben – und das alles an einem hervorragenden Studienziel im Ausland!

20. Feb. 2024

Mit ihren wunderschönen Burgen und Schlössern, charmanten historischen Städten und Naturschätzen ist die Tschechische Republik ein Muss für einen Besuch. Sie können in dieses kleine Land im Herzen Europas kommen und es als Tourist genießen, aber es ist noch besser, hier zu studieren!

Die Tschechische Republik ist dank der hochwertigen Studienprogramme, aus denen Sie wählen können, in Kombination mit erschwinglichen Lebenshaltungskosten und einem angenehmen Studentenleben, alles an einem sicheren Ort, zu einem immer beliebteren Studentenziel geworden. Wenn Sie als internationaler Student nach einer wirklich einzigartigen Erfahrung suchen, finden Sie hier sieben gute Gründe, warum die Tschechische Republik ganz oben auf Ihrer Liste für das Auslandsstudium stehen sollte.

Interessiert an einem Studium in Tschechien?

Klicken Sie unten, um noch heute Ihren Kurs in der Tschechischen Republik zu finden!

1. Qualität der Hochschulbildung und Forschung

Die tschechischen Universitäten zählen zu den besten in Mitteleuropa und bieten eine breite Palette an Möglichkeiten, was auch immer Sie studieren möchten. Egal, ob Sie sich für eine Sommerschule, ein Austauschprogramm oder ein vollständiges Studienprogramm entscheiden, Sie werden immer etwas finden, das Ihren Studienbedürfnissen am besten entspricht. Internationaler Student Ahmed Salem aus dem Jemen, der an der Fakultät für Chemische Technologie der Universität Pardubice studiert, teilt seine Erfahrungen: „Bildung spielt immer eine große Rolle im Leben, in den Visionen, Ambitionen und langfristigen Zielen jedes Studenten. Einer der Hauptgründe, warum ich hier fast meinen Abschluss in medizinischem Labor mache, ist die Qualität der Ausbildung. Universitäten bieten eine großartige Lehrmethode und beziehen Technologie in ein besseres Verständnis ein.“

Die tschechische Hochschulbildung geht auf das vierzehnte Jahrhundert zurück, und neben dem langjährigen Ruf der tschechischen Universitäten haben internationale Studenten Zugang zu einzigartigen Konzepten und innovativen Studienbereichen. Darüber hinaus schätzt Ashley George aus Indien, die ihren Master in Chemieingenieurwesen an der Universität für Chemie und Technologie in Prag studiert, den Fokus der Universität auf die Erweiterung der praktischen Fähigkeiten der Studenten: „Ich konnte mir ein Labor aussuchen, in dem ich arbeiten möchte meine Abschlussarbeit im zweiten Studienjahr und habe gemerkt, dass mich diese Pflichtübungen sehr gut für meine Forschung trainiert haben. Betreuer und Doktoranden begleiten und betreuen die Studierenden gerne bei ihren Projekten. Die Labore sind modern und mit modernsten Instrumenten ausgestattet, die wir jederzeit nutzen können. Diese gesamte Bildungserfahrung bereitet Absolventen auf die reale Industrie vor und schafft einen Weg zum Erfolg in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.“

2. Preis-Leistungs-Verhältnis

Für Kurse in tschechischer Sprache an öffentlichen Universitäten zahlen Sie keine Studiengebühren. Aber Sie müssen nicht fließend Tschechisch sprechen, um in der Tschechischen Republik zu studieren. Es gibt über 1000 englischsprachige Studiengänge und die Gebühren sind sehr günstig. Ashley erklärt: „Ich war erstaunt, dass ich das gesamte Bachelor- und Masterprogramm zu einem Preis absolvieren konnte, der einem einjährigen Studium an einigen Universitäten im Ausland entspricht. Wir können auch ein Stipendium basierend auf unseren Studienergebnissen sowie der aktuellen finanziellen Situation erhalten. Die Schüler müssen keine Lehrbücher kaufen, alle Materialien werden kostenlos online zur Verfügung gestellt.“

prague

Die Altstadt von Prag ist berühmt für ihre Schönheit, Geschichte und einladende Atmosphäre.

3. Erschwingliche Lebenshaltungskosten

Die Tschechische Republik ist ein preisgünstiger Ort für internationale Studierende. Abhängig von Ihrem Wohnort, Ihrem Lebensstil und Ihren Ausgabegewohnheiten liegen Ihre monatlichen Lebenshaltungskosten zwischen 300 € und 600 € pro Monat, einschließlich Verpflegung, Unterkunft, öffentlicher Verkehrsmittel und einiger Freizeitaktivitäten. „Alle Universitäten sind über das zuverlässigste Transportsystem der Welt direkt erreichbar. Es scheint unglaublich, dass Studenten einen so großen Rabatt (unter 5 Euro im Monat) auf ihre Fahrkarte bekommen. Prag ist eine Stadt, die einfach weitergibt“, sagt Ashley.

4. Die besten Studentenstädte der Welt

2019 schafften es Prag und Brünn wiederholt in die Riege der Top 10 der besten Studentenstädte. Die Hauptstadt der Tschechischen Republik wurde für die „Erschwinglichkeit von allem und die fantastischen Sehenswürdigkeiten“ gelobt, was bedeutet, dass internationale Studenten diese unglaubliche Stadt genießen können, ohne die Bank zu sprengen. Brünn, die zweitgrößte Stadt, hatte die höchste Studentenbevölkerung, was darauf hinweist Es ist eine Stadt mit einer großen Studentengemeinde, die großartig ist, um neue Leute kennenzulernen!

5. Eines der sichersten Länder

Neben der Erschwinglichkeit der tschechischen Hochschulbildung gibt es noch eine Sache, die Sie Ihren Eltern mitteilen möchten: Die Tschechische Republik gehört zu den 10 sichersten Ländern der Welt. Ashley fügt hinzu: „Es gab kein einziges Mal, dass ich Angst hatte, in Prag zu leben. Als ich hierher gezogen bin, habe ich mich schon wie zu Hause gefühlt. Meiner Meinung nach akzeptieren die Einheimischen die internationale Gemeinschaft sehr und sind daran interessiert, mehr über Ihren Hintergrund zu erfahren.“

6. Großartige Lage

Das Studentenleben sollte viele Abenteuer und freudige Momente beinhalten. Wenn Sie in der Tschechischen Republik studieren, können Sie Ihr Leben in vollen Zügen genießen! Es gibt immer so viel zu tun in den historischen, aber lebendigen Städten oder in der atemberaubenden Landschaft. Darüber hinaus versetzt Sie ein Studium in der Tschechischen Republik in die Mitte Europas und bietet Ihnen die Möglichkeit, herumzureisen. Nach München, Krakau oder Wien sind es nur ca. 2,5 Stunden.

study in the czech republic

Mariia, Ahmed und Ashley – sie lieben es, als internationale Studierende in Tschechien zu studieren. (Foto: Tschechische Nationalagentur für internationale Bildung und Forschung (DZS))

7. Studentenjobs und Karrieremöglichkeiten

Internationale Studierende können während des Studiums arbeiten, und ein Teilzeit- oder Sommerjob ist durchaus üblich, wie Anjanette Jianna Umali, Studentin der Masaryk-Universität aus den Philippinen, bestätigt: „Ich studiere gerade nicht nur, sondern arbeite auch Teilzeit – das bin ich im Marketing und helfen bei Social Media und Pressemitteilungen. Außerdem unterrichte ich auch Englisch, da viele Menschen in Brünn Englisch von einem Muttersprachler lernen wollen.“ Nach dem Abschluss gibt es unzählige Möglichkeiten, Ihre Karriere aufzubauen, da Sie freien Zugang zum Arbeitsmarkt haben.

All das klingt nach einer klugen Wahl, nicht wahr? Bist du bereit, dein eigenes zu machen? Kommen Sie nach Tschechien und probieren Sie diese perfekte Balance selbst!

Keystone Team

Autor