alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com
Zeigen Educations.com als: Handy

Take our survey for a chance to win an iPad! 

Wie komme ich an die medizinische Fakultät in Australien?

Eine Karriere als Arzt ist sehr begehrt, und Tausende von Studenten und Berufstätigen in ganz Australien streben jedes Jahr ein Medizinstudium an. Zweifellos ist es eine spannende, herausfordernde und facettenreiche Karriere, doch viele lassen sich von dem ebenso anspruchsvollen und mehrstufigen Bewerbungsprozess abschrecken.

Egal, ob Sie auf der High School sind, einen Bachelor-Abschluss studieren oder bereits in einem anderen Bereich arbeiten, Sie müssen möglicherweise frühzeitig mit der Vorbereitung beginnen, wenn Sie eine Karriere in der Medizin in Betracht ziehen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Voraussetzungen für die Bewerbung sowohl für das Medizinstudium als auch für das Medizinstudium in Australien.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel soll in keiner Weise offizielle Informationen der Universitäten und anderer relevanter Organisationen ersetzen. Erkundigen Sie sich daher immer bei Ihrer gewünschten Universität nach deren spezifischen Zugangsvoraussetzungen.

Interessiert an einem Medizinstudium in Australien?

Finden und vergleichen Sie mehr als 2.000 Programme von Top-Universitäten in Australien

Durchsuchen Sie medizinische Programme in Australien

Bewerbung für ein Medizinstudium in Australien

Für diejenigen, die sich für ein Medizinstudium in Australien bewerben, basiert die Berechtigung im Allgemeinen auf einer Kombination aus den Ergebnissen der High School- und UCAT ANZ-Prüfung und (falls angeboten) der Leistung in einem Vorstellungsgespräch. Angehende Medizinstudenten sollten auch darauf achten, welche Fächer sie in der High School studieren sollen. Natürlich wäre es von Vorteil, Fächer zu studieren, die eine solide wissenschaftliche Grundlage bieten. Es wird jedoch nicht unbedingt von einigen Universitäten verlangt. Die University of Sydney zum Beispiel hat Mathematik als Voraussetzungsfach. Im Allgemeinen empfehlen Universitäten, die keine Pflichtfächer haben, dass die Studierenden die 12. Klasse Chemie (oder gleichwertig) belegen.

Die Mindestanforderungen für den Australian Tertiary Admissions Rank (ATAR) unterscheiden sich zwischen Universitäten und Studenten mit unterschiedlichem Hintergrund, z. B. ländlich oder abgelegen. Studierende, die keinen ausreichend hohen ATAR erreichen, sollten ihre medizinische Karriere jedoch nicht aufgeben, da es viele Möglichkeiten für den medizinischen Studiengang gibt.

Bewerbung für ein postgraduales Medizinstudium in Australien

Die Zulassung zum Medizinstudium hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst müssen Bewerberinnen und Bewerber mindestens einen Bachelor-Abschluss erworben haben. Dies muss nicht in einem Bereich mit Bezug zur Medizin liegen, daher können sich Studenten mit jedem Bachelor-Hintergrund bewerben. Bewerbern mit ähnlichem Hintergrund werden ebenfalls keine Vorteile gewährt. Die Deakin University vergibt jedoch Bonuspunkte für vorherige klinische Erfahrung.

Wichtig ist, dass die meisten Universitäten kein medizinisches Grundstudium verlangen. Die University of Melbourne zum Beispiel wird ihre aktuellen Vorkenntnisse auslaufen lassen, und die University of Queensland wird ab dem Aufnahmejahr 2022 Voraussetzungsstudien durchführen.

Dies bedeutet, dass viele angehende Medizinstudenten ihr Bachelor-Studium als Chance nutzen können, ihren Horizont zu erweitern, sich jedoch für einen Bachelor in Biomedical Science (oder ähnlichem) entscheiden, um eine solide Grundlage vor dem Beginn des Medizinstudiums zu schaffen. Jeder Ansatz hat natürlich Vor- und Nachteile, und was am besten funktioniert, hängt von der Person ab.

Die wohl wichtigste Überlegung ist, wie Sie sich auf Ihre ersten Monate als Doktorand der Medizin vorbereiten möchten. Da es in medizinischen Studiengängen einen zunehmenden Fokus zu geben scheint, Studierende so schnell wie möglich aus dem Hörsaal und in die Krankenhäuser zu bringen, ist ein Hintergrund in Chemie und Biologie von großem Vorteil.

Die Menge an Inhalten, die Medizinstudenten in so kurzer Zeit lernen und behalten sollen, kann eine große Herausforderung darstellen, aber ein Hintergrund in den medizinischen Wissenschaften kann dabei helfen. Auf der anderen Seite erfordert dieser Ansatz im Allgemeinen einen hohen GPA, sodass er möglicherweise nicht für alle Schüler die beste Option ist. Wenn das Studium der Chemie Ihren Notendurchschnitt beeinträchtigt und Ihre Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigt, wäre es vielleicht strategischer, eine alternative Möglichkeit in Betracht zu ziehen, sich auf die Medizin vorzubereiten.

Auch bei der Bewerbung für ein postgraduales Medizinstudium spielen die Ergebnisse des Bachelorstudiums eine wichtige Rolle. Die Angebote für Vorstellungsgespräche basieren auf dem Notendurchschnitt des Bewerbers, der entweder gewichtet oder ungewichtet sein kann und je nach Abschluss eines postgradualen Studiums variiert. Der GAMSAT-Score spielt auch bei Angeboten für Interviews eine wichtige Rolle.

medical student

Die GAMSAT-Prüfung

Die GAMSAT-Prüfung ist die Aufnahmeprüfung für das Medizinstudium. Dieser Test wird von vielen als große Hürde gefürchtet, da er anstrengende 5,5 Stunden MCQs und Aufsatzschreiben zu Themen aus den Geistes- und Naturwissenschaften umfasst. Im Allgemeinen (jedoch sehr unterschiedlich) haben medizinische Fakultäten einen minimalen GPA von etwa 5,0 und einen GAMSAT-Score von etwa 50. Wettbewerbsnoten sind oft viel höher.

Einige medizinische Programme in Australien erfordern ein Portfolio

Zusätzlich zu den GPA- und GAMSAT-Ergebnissen verlangen die University of Wollongong und Notre Dame von den Bewerbern, dass sie ein Portfolio mit Erfahrungen vervollständigen, die bestimmte gewünschte Eigenschaften für eine Karriere in der Medizin aufweisen, zum Beispiel Führungsqualitäten. Die Bewerbung an diesen Universitäten kann daher für jeden mit unterschiedlichen prägenden Erfahrungen wie Freiwilligenarbeit, musikalischen und sportlichen Leistungen ein strategischer Schritt sein.

Betrachten Sie Ihre Universität basierend auf Ihren GPA- und GAMSAT-Ergebnissen

Universitäten gewichten Zulassungskriterien sowohl für Vorstellungsgespräche als auch für Studienplatzangebote unterschiedlich. Daher kann es für Bewerber von Vorteil sein, zu wissen, wie eine Universität ihre Gewichte berechnet. Wenn Sie beispielsweise einen niedrigen GPA und einen hohen GAMSAT-Score haben, können Sie sich bei Universitäten bewerben, die GAMSAT in ihrem Rankingprozess mehr Gewicht beimessen als GPA.

Jedes Jahr veröffentlicht GEMSAS, die Organisation, die den Zulassungsprozess für die Mehrheit der medizinischen Hochschulen in Australien erleichtert, einen Leitfaden für Medizinanwendungen, in dem diese Kriterien aufgeführt sind. Bewerber sollten dieses Dokument sorgfältig lesen und verstehen. Darüber hinaus verfügen die University of Sydney, die Flinders University und die Monash University jeweils über eigene individuelle Bewerbungssysteme.

Möchten Sie mehr über das Studium in Australien wissen?

Unser praktischer Länderführer sagt Ihnen, was Sie wissen müssen

Mehr erfahren

Das Vorstellungsgespräch ist der letzte Schritt zur Bewerbung für das Medizinstudium

Die endgültigen Angebote für einen Studienplatz an einer medizinischen Fakultät hängen natürlich von Ihren Leistungen im Vorstellungsgespräch ab. Ähnlich wie bei den anderen Aspekten des medizinischen Zulassungsverfahrens hat jede Universität einen einzigartigen Ansatz für Interviews. Beispielsweise; der University of Wollongong sogar einen zusätzlichen Eignungstest vor, den die Studierenden absolvieren müssen.

Abschließende Gedanken

Während die Lektüre über die notwendige Vorbereitung und die Hürden, die Studierende bei der Bewerbung für ein Medizinstudium überwinden müssen, entmutigend erscheinen kann, ist die Vielschichtigkeit des Bewerbungsverfahrens darauf ausgerichtet, die Eignung der Bewerber für eine Karriere in der Medizin zu beurteilen. Diese Hürden sind nur der Anfang eines lebenslangen Lernens und vor großen Herausforderungen auf einem der dynamischsten, anspruchsvollsten und lohnendsten Karrierewege, die man einschlagen kann.


Über den Autor

Elisa ist im letzten Jahr ihres Medizinstudiums in Perth, Australien, und Mitglied des Teams von GradReady, dem größten Anbieter von GAMSAT-Vorbereitungen in Australien.


Durchsuchen Sie mehr als 5.000 Online-Abschlüsse

Möchten Sie online studieren? Nutzen Sie unsere kostenlose Suchmaschine, um Online-Programme von Top-Universitäten auf der ganzen Welt zu finden und zu vergleichen.

Suchen Sie nach Online-Programmen

Statue of Liberty - Study Abroad

Gewinnen Sie ein Stipendium in Höhe von 5.000 USD , um in den USA zu studieren

Planen Sie ein Bachelor-Studium in den USA? Wir können helfen.

Anwendungen sind jetzt geöffnet

Wie wir?

Hinterlassen Sie eine Bewertung auf Facebook, damit wir anderen wie Ihnen helfen können, ihr perfektes Abenteuer im Ausland zu finden!

Empfehlen Sie uns ⭐