Keystone logo

Hospitality & Tourism Management studieren: Der ultimative Studentenführer (2023)

6. Feb. 2024
Hospitality and Tourism

STIPENDIEN | RESSOURCEN FÜR STUDIERENDE | MEHR FACHLEITFADEN

Träumen Sie ständig von Ihrem nächsten großen Abenteuer, überprüfen Sie die Flugpreise zu fernen Zielen und planen Sie unterhaltsame Reiserouten für sich und Ihre Reisefreunde? Ein Hospitality- und Tourismusprogramm könnte genau das Richtige für Sie sein!

Während Sie es lieben, in einem Resort auf Bali am Strand zu faulenzen, sind Sie neugierig auf das Geschäft hinter den Kulissen. Was treibt Reisende dazu, ihr Reiseziel auszuwählen, was macht ein unglaubliches Erlebnis aus und welche Auswirkungen haben Tourismus und Reisen auf lokale Gemeinschaften?

Das Studium des Tourismus- und Gastgewerbemanagements ist Ihre Eintrittskarte in eine der am stärksten wachsenden Industrien von heute: Laut der UN-Welttourismusorganisation (UNWTO) hat der Tourismus ein kontinuierliches Wachstum und eine Diversifizierung erfahren, um einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweige der Welt zu werden!

Der World Travel & Tourism Council (WTTC) schätzt, dass 1 von 10 Arbeitsplätzen auf der Welt in der Hotellerie- und Tourismusbranche angesiedelt ist, die auch 1 von 5 aller in den letzten fünf Jahren neu geschaffenen Arbeitsplätze ausmacht. Das bedeutet, dass es viele Möglichkeiten gibt, in dieser stetig wachsenden Branche Karriere zu machen.

Wenn Sie ein Weltreisender sind, der auch organisiert, geschäftstüchtig, fleißig und ein freundlicher Mensch ist, lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum ein Hotel- und Tourismusmanagementprogramm perfekt zu Ihnen passen könnte!

In dieser Anleitung:

  1. Was ist ein Gastgewerbe- und Tourismusstudium?
  2. Wie lange dauert ein Studium?
  3. Warum Gastgewerbe und Tourismus im Ausland studieren?
  4. Was ist der Unterschied zwischen Gastfreundschaft und Tourismus?
  5. Tipps für die Wahl eines Tourismus- und Gastgewerbestudiums
  6. Beratung durch Absolventen
  7. Was Sie Universitäten zu ihren Hospitality-Programmen fragen sollten
  8. Worauf man an einer Universität achten sollte
  9. Hospitality- und Tourismusakkreditierungen für Universitäten
  10. Karriere im Gastgewerbe und Tourismus
  11. Gehälter in der Hotellerie und Tourismusbranche
  12. Beliebte Universitäten für das Studium des Gastgewerbes und des Tourismus

Finden Sie ein Hotel- und Tourismusprogramm

Verwenden Sie unsere kostenlose Suchmaschine, um Hotel- und Tourismusabschlüsse von Top-Universitäten auf der ganzen Welt zu finden und zu vergleichen.

Was ist ein Gastgewerbe- und Tourismusstudium?

Es gibt eine große Auswahl an Programmoptionen. Zertifikatsprogramme, die sich auf einen Studienbereich konzentrieren, eignen sich eher für Fachleute, die sich weiterbilden möchten, während breiter angelegte Programme auf Bachelor- oder Graduiertenebene den Studenten einen eingehenden Einblick in alle Bereiche der Branche bieten.

Hotel- und Tourismusabschlüsse können sich auf einen Bereich der Branche spezialisieren, wie z. B. nachhaltige Tourismusentwicklung, oder ein breites Themenspektrum abdecken. Diese können Kurse in Management, Rechnungswesen, Vertrieb und Marketing, Betriebswirtschaftslehre, Produktdesign, interkulturelle Kommunikation und vieles mehr beinhalten!

Viele Programme bieten Studenten die Möglichkeit, ins Ausland zu reisen, um durch ein Praktikum praktische Erfahrungen und Schulungen in der Branche zu sammeln. Studenten des Gastgewerbes oder Tourismus lernen oft eine moderne Sprache in Verbindung mit ihrem Abschluss, um sich besser für eine internationale Karriere zu rüsten.


Wie lange dauert es, einen Abschluss in Hotel- und Tourismusmanagement zu machen?

Während Zertifikate in Tourismus oder Gastgewerbe in nur zwei Wochen absolviert werden können, dauert ein Studium auf Bachelor-Niveau in der Regel drei bis vier Jahre. Auf Master-Niveau dauert das Studium ein oder zwei Jahre.

Auf Bachelor-Niveau werden die Studierenden in die Reise- und Freizeitbranche eingeführt, lernen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des Gastgewerbes und des Tourismus sowie wichtige zugrunde liegende Theorien kennen. Im zweiten oder dritten Studienjahr gehen die Studierenden oft ins Ausland, um wichtige praktische Kenntnisse in der Branche zu erwerben. Abschlüsse können mit einer Projekt- oder Abschlussarbeit auf Bachelor-Niveau abgeschlossen werden.

Ein Master-Abschluss in Gastgewerbe und Tourismus konzentriert sich in der Regel auf einen einzigen Studiengang wie Nachhaltigkeit, Politikgestaltung oder Verwaltung und Management. Diese Studiengänge sind häufig forschungsbasiert und schließen mit einer Masterarbeit ab.


Warum Gastgewerbe und Tourismus im Ausland studieren?

Wenn Sie daran gedacht haben, Ihre Liebe zum Reisen zu nutzen und anderen zu helfen, in einem Hospitality Management-Programm erfolgreich zu sein, dann haben Sie vielleicht bereits darüber nachgedacht, Ihren Horizont um Studiengänge im Ausland zu erweitern.

Warum packen so viele Studenten auf der ganzen Welt ihre Koffer, um Hospitality Management im Ausland zu studieren?

1. Starten Sie ein neues Abenteuer

Wenn Sie ein Programm in Ihrem eigenen Land studieren, konzentriert sich der Inhalt in der Regel auf die geschäftliche Seite des Hospitality Management. Aber warum fordern Sie sich nicht selbst heraus, bringen Ihre Leidenschaften ins Ausland und richten Ihr Augenmerk auf brandneue Fähigkeiten?

Wenn Sie im Ausland studieren, lernen Sie eine ganz neue Lebensweise kennen. Sie haben die Möglichkeit, eine neue Stadt, eine neue Kultur und höchstwahrscheinlich eine neue Sprache kennenzulernen. Natürlich kann eine so große Veränderung mit Herausforderungen einhergehen. Aber indem Sie sie überwinden, lernen Sie die notwendigen Fähigkeiten, um sich in Ihrem neuen Programm hervorzuheben, bevor Sie überhaupt zu den Büchern gehen.

2. Machen Sie sich marktfähig

Laut einer breit angelegten Branchenumfrage haben große Arbeitgeber die ihrer Meinung nach besten Hotel- und Tourismusmanagementschulen der Welt ausgewählt, um neue Talente anzuwerben. Unter den zehn besten Schulen sind sieben verschiedene Länder vertreten, darunter die Schweiz, die Niederlande und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Durch die Wahl einer Schule im Ausland pflegen Sie ein globales Netzwerk an Kontakten und steigern Ihre Gewandtheit in der interkulturellen Kommunikation. Sie zeigen zukünftigen Arbeitgebern auch, dass Sie ein innovativer Mensch sind, der bereit ist, eine Herausforderung anzunehmen und die erlernten Fähigkeiten einzusetzen, um sich in einem dynamischen, schnelllebigen Arbeitsumfeld zu behaupten.

3. Setzen Sie Ihre Ausbildung fort

Hochschulabschlüsse in Gastgewerbe- und Tourismusmanagement erfreuen sich ebenfalls zunehmender Beliebtheit, da Branchentrends im internationalen, technischen und Öko-Tourismus verlangen, dass Fachleute in der Branche gebildet und relevant bleiben, um weiterhin die Aufmerksamkeit der Touristen auf sich zu ziehen.

Wenn Sie die Möglichkeit verpasst haben, während Ihres Bachelor-Studiums im Ausland zu studieren, haben Sie hier die Möglichkeit, das Auslandsstudium zu erleben. Gibt es einen besseren Weg, eine ganz neue Perspektive auf das Leben zu bekommen, als sich in eine ganz neue Kultur einzuführen?


Was ist der Unterschied zwischen Gastfreundschaft und Tourismus?

Der Karrierecluster Gastgewerbe und Tourismus konzentriert sich auf Management, Marketing und Betrieb von Restaurants und Gastronomiebetrieben, Unterkünften, Attraktionen, Freizeitveranstaltungen und reisebezogenen Dienstleistungen. Während Jobs in diesem Karrierecluster beide Sektoren überschneiden können, gibt es einige Unterschiede zwischen Gastgewerbe und Tourismus, die Ihre Karriereaussichten beeinflussen können.

Was ist Gastfreundschaft?

Das Gastgewerbe umfasst alle Berufe im Zusammenhang mit dem Kundenservice und der Reisebranche, wie z. B. Hotelmanagement, Lebensmittelhygiene und -zubereitung sowie Personalwesen. Für eine Position als Manager eines Fünf-Sterne-Resorts oder Konferenzzentrums ist oft ein hohes Maß an Kundenservice erforderlich.

Durchsuchen Sie Hospitality-Programme


Was ist Tourismus?

Der Tourismus ist eine Branche, die sich um das Reisen dreht, mit besonderem Fokus darauf, wie Reisende sich wohl und umsorgt fühlen können. Wenn Sie in der Tourismusbranche arbeiten, können Sie für ein Reiseunternehmen oder als Reisebüros und Reiseleiter arbeiten.

Durchsuchen Sie Tourismusprogramme


Obwohl die Unterschiede zwischen Gastgewerbe und Tourismus gering sind, ist es wichtig zu überlegen, welcher Karriereweg Sie am meisten interessiert, bevor Sie sich für ein Programm entscheiden. Die meisten Programme kombinieren beide Fächer und viele beinhalten ein Praktikum oder eine Arbeitserfahrung, sodass Sie die Branche vor Ihrem Abschluss aus erster Hand kennen.


Tipps für die Wahl eines Tourismus- und Gastgewerbestudiums

Bei der Entscheidung, welches Hotel- und Tourismusmanagementprogramm Sie absolvieren möchten, sollten Sie versuchen, die folgenden Fragen zu beantworten:

Wie viel Zeit kann ich einem Programm widmen?

Muss ich reisen oder umziehen, um ein Programm zu studieren?

Wie viel kann ich mir leisten, für ein Programm auszugeben?

Welche Fähigkeiten erhoffe ich mir von einem Programm?

Welche Art von Zertifizierung oder Abschluss möchte ich erhalten?

Diese Fragen helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie sich bequem von zu Hause aus für einen Online-Kurs, eine Zertifizierung in einem bestimmten Bereich oder Interessensgebiet oder ein längeres Bachelor- oder Masterprogramm an einer Universität entscheiden.

Welches Programm Sie wählen, hängt von Ihrem Niveau ab – suchen Sie eine Einstiegsposition oder möchten Sie in eine Führungsposition aufsteigen? Sie können Stellenanzeigen prüfen, die für Sie interessant klingen, und nach Programmen suchen, die den Stellenanforderungen entsprechen.


Hilfreiche Ratschläge von Absolventen des Hotel- und Tourismusmanagements

Wir haben mit einigen Doktoranden gesprochen, die kürzlich ihr Programm im Gastgewerbe und Tourismus abgeschlossen haben oder es derzeit absolvieren, um zu erfahren, was sie über ihr Programm denken und ob sie Ihnen Ratschläge geben können.

Hospitality and Tourism

"Da es sich um ein 4-jähriges Studium handelte, gab es viele Fächer. Ich konnte alle Zweige dieser riesigen Branche berühren und dasjenige auswählen, das am besten zu meiner Persönlichkeit und meinen beruflichen Zielen passt."

- Irati Icardo, Bachelor in Tourismus von der Universidad de Deusto


Hospitality and Tourism

„Ich habe State-of-the-Art-Konzepte gelernt, hervorragende praktische Fähigkeiten erworben und es wirklich genossen, von einer breiten Palette kultureller und ideologischer Vielfalt zu lernen. Ich fördere den Karriereweg für meine Zukunft, indem ich meine Fähigkeiten bei Walt Disney World entwickle.“

- Masayuki Kokubun, ACP International Tourism & Hotel Management und Optional Practical Training (OPT) im Walt Disney World Resort


Hospitality and Tourism

„Leute, die Tourismus studieren, sollten unbedingt einen Studiengang wählen, in dem sie mindestens eine andere Sprache lernen können. Ich finde es auch sehr wichtig, ein Praktikum in dem Bereich zu machen, wie zum Beispiel bei einer Fluggesellschaft, einem Safariunternehmen oder einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten. Das Programm soll international sein und natürlich die Möglichkeit für ein Erasmus-Semester bieten, um tolle Leute kennenzulernen.“

- Marisa Meschkat, International Tourism Industry Management an der NHTV University in Breda



Welche Fragen sollten Sie einer Universität stellen, um das richtige Programm für Hotel- und Tourismusmanagement zu finden?

Wir haben dieselben oben genannten Studenten auch gefragt, ob sie während des Recherche- und Bewerbungsprozesses Fragen gestellt oder gewünscht hätten, um festzustellen, welches Programm für sie geeignet ist. Hier sind die häufigsten und hilfreichsten Fragen, die Sie Ihrer Meinung nach Universitäten stellen sollten, bevor Sie sich bewerben.

Ist das Programm auf bestimmte Bereiche der Tourismusbranche spezialisiert?

Gibt es Möglichkeiten, an einem akademischen Austauschprogramm teilzunehmen?

Werden Sprachkurse angeboten?


Worauf sollte ich an einer Universität achten, um Hotel- und Tourismusmanagement zu studieren?

Wenn Sie Tourismus oder Gastgewerbe auf Universitätsniveau studieren möchten, verbinden die besten Programme Theorie mit Praxis. Eigenständiges Lernen und Lernen im Klassenzimmer sollten mit praktischen Projekten wie Gruppenarbeit kombiniert werden, um Ihre eigene Reiseveranstaltung oder Marketingkampagne zu entwerfen.

Auslandserfahrung sammeln

Ein Abschluss in Hotel- und Tourismusmanagement sollte die Studenten auf eine Karriere in der Reisebranche vorbereiten, daher ist Erfahrung auf diesem Gebiet der Schlüssel. Viele Programme beinhalten eine obligatorische Auslandsstudienkomponente, die mit einem Praktikum kombiniert werden kann, um den Studenten Erfahrung in der Arbeit in einem Tourismus- oder Gastgewerbeunternehmen im Ausland zu vermitteln.

Eine andere Sprache lernen

Auch wenn Sie nicht mehrsprachig sind, ist es wichtig, einen Studiengang mit obligatorischer Sprachkomponente zu wählen. Sich über Sprachbarrieren hinweg unterhalten zu können, ist ein großer Vorteil in einem internationalen Bereich wie Gastgewerbe und Tourismus.

Nutzen Sie die verfügbaren Ressourcen

Suchen Sie schließlich nach einem Programm, das über hervorragende Ressourcen und Einrichtungen verfügt. Viele Programme enden mit einem Forschungsprojekt, daher ist eine gut ausgestattete Bibliothek und ein gut ausgestatteter Studienraum wichtig. Berücksichtigen Sie auch die Mitarbeiter – haben sie Erfahrung auf diesem Gebiet? Dies kann Ihnen die besten Verbindungen bieten, um Ihre Karriere in der Hotellerie- und Tourismusmanagementbranche zu starten!


Arten der Gastgewerbe- und Tourismusakkreditierung

Nachdem Sie nun Ihre Liste der Schulen oder Programme anhand der oben genannten Kriterien eingegrenzt haben, ist es wichtig zu überprüfen, ob die Schule akkreditiert ist.

Bei der Akkreditierung wird bestätigt, dass eine Hochschule die strengsten Bildungsstandards erfüllt. Akkreditierungsstellen sind private, nichtstaatliche Organisationen, die das gemeinsame Ziel haben, Schulen und Programme zu evaluieren, um sicherzustellen, dass sie die höchsten Qualitätsstandards erfüllen.

Die Wahl einer akkreditierten Schule hat viele Vorteile. Die Akkreditierung gewährleistet die höchste Qualität der Bildung, erleichtert die Bestimmung des Werts von College-Credits, ermöglicht Studenten die Beantragung von Bundesdarlehen oder Stipendien, wird von potenziellen Arbeitgebern berücksichtigt und drängt die Schulen, sich kontinuierlich zu verbessern. Neben der nationalen oder regionalen Akkreditierung sollten Studierende, die sich für die Tourismusbranche interessieren, nach der folgenden Akkreditierung Ausschau halten:

UNWTO TedQual

UNWTO TedQual-Zertifizierung

Die UNWTO TedQual-Zertifizierung ist eine freiwillige Akkreditierung, die von der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) angeboten wird. Ziel ist es, die Qualität der touristischen Bildungs-, Ausbildungs- und Forschungsprogramme zu verbessern. Die Bewertungskriterien messen die Effizienz des akademischen Systems einer Schule sowie die Einbeziehung der Tourismusbranche und der Bedürfnisse der Schüler in das Programm.


THE-ICE

THE-ICE Standards of Excellence

Eine weitere Akkreditierung, auf die Sie achten sollten, ist THE-ICE Standards of Excellence , die Institutionen für Tourismus, Gastgewerbe, Veranstaltungen und Kochkunst akkreditiert. Diese Akkreditierung konzentriert sich auf Bereiche wie Verwaltung, Kurse und Lehrpläne, Lehren und Lernen, Ressourcen und Einrichtungen und vieles mehr, um institutionelle Exzellenz anzuerkennen und sicherzustellen.



Karriere im Gastgewerbe und Tourismus

Als eine der weltweit größten Industrien mit einem globalen Wirtschaftsbeitrag von über 7,6 Billionen US-Dollar im Jahr 2016 ist die Reise- und Tourismusbranche ein großartiges Feld, um Karriere zu machen. Im vergangenen Jahr machten Reisen und Tourismus 1/10 aller Arbeitsplätze aus ( 330 Millionen)! Die Hotel- und Tourismusbranche ist vielfältig, aber hier sind einige potenzielle Jobs im Gastgewerbe und Tourismus:

  • Reiseberater
  • Produktmanager für ein Reiseunternehmen
  • Marketing Manager
  • Hotel-/Resortmanager
  • Experte für nachhaltigen Tourismus
  • Eventplaner
  • Guest-Relations-Manager
  • Geschäftsführer

Was sind Tourismus- und Hospitality-Management-Gehälter?

Das Gehalt, das Sie von einer Karriere im Gastgewerbe und Tourismus erwarten können, kann je nach Berufsbezeichnung und Verantwortlichkeiten variieren. Da es so viele Möglichkeiten gibt, aus denen Sie wählen können, haben wir sie in einige beliebte Berufswahlen unterteilt:

Travel Consultant

Reisebüro

Unabhängig vom Reisegrund des Kunden, sei es Arbeit, Urlaub oder Familie, stellt ein Reiseberater sicher, dass sich um jedes Detail gekümmert wird und die Reise reibungslos verläuft.

Einstiegspreis: 36.297 $

Karrieremitte: 39.243 $

Erfahren: 41.158 $


Hotel Manager

Hotelmanager

Hotel- oder Resortmanager sind für die Überwachung des täglichen Betriebs, die Budgetierung, die Gewährleistung der Servicequalität, die Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter und die Aufrechterhaltung eines hohen Niveaus an Kundenservice verantwortlich.

Einstiegspreis: 44.862 $

Karrieremitte: 47.767 $

Erfahren: 61.888 $


Executive Chef

Geschäftsführer

Wenn es Ihr Ziel ist, Chefkoch in einem Restaurant zu werden, verwalten Sie alle Lebensmittel- und Getränkebetriebe, überwachen die Arbeit und das Budget im Hintergrund, entwickeln Menüs, spezielle Gerichte und überwachen die Lebensmittelproduktion. Dies ist eine Karriere, die man anstreben sollte, daher spiegeln die Gehälter ein hohes Maß an Erfahrung wider.

Erfahren: 60.436 $

Spätkarriere : 64.626 $


Event planner

Eventplaner

Unternehmen in der Hotellerie haben oft ihren eigenen Veranstaltungsplaner, der für die Organisation und Durchführung von Sonderveranstaltungen, großen Versammlungen und Veranstaltungen verantwortlich ist.

Einstiegspreis: 42.504 $

Karrieremitte: 52.725 $

Erfahren: 56.134 $



Beliebte Universitäten zum Studium des Hotel- und Tourismusmanagements

Tio

Tio Fachhochschule

Ort: Utrecht, Niederlande

Verfügbare Kurse in: Betriebswirtschaft, Hotel- und Veranstaltungsmanagement und Internationales Tourismusmanagement


CETT

CETT Schule für Tourismus, Gastgewerbe und GASTRONOMIE

Ort: Barcelona, Spanien

Verfügbare Kurse in: Eventmanagement, Hotelmanagement und Tourismusmanagement


UCB

University College Birmingham (UCB)

Standort: Birmingham, Großbritannien

Verfügbare Kurse in: Hospitality Management, Culinary Arts, Event Management und Tourism Management


SUMAS

Schule für Nachhaltigkeitsmanagement (SUMAS)

Ort: Gland, Schweiz

Verfügbare Kurse in: Hospitality Management, Nachhaltiger Tourismus und Nachhaltige Gastfreundschaft


Finden Sie weitere Gastgewerbe- und Tourismusprogramme

Verwenden Sie unsere kostenlose Suchmaschine, um Hotel- und Tourismusabschlüsse von Top-Universitäten auf der ganzen Welt zu finden und zu vergleichen.