alert Diese Seite ist eine übersetzte Version von educations.com
Zeigen Educations.com als: Handy
Study Abroad Myths

Lassen Sie sich von diesen 10 Mythen über das Auslandsstudium nicht zurückhalten!

10 Study Abroad Myths

Seien wir ehrlich - die Idee, im Ausland zu studieren, ist ebenso entmutigend wie inspirierend. Die Reise von der ersten Überlegung, im Ausland zu studieren, bis zum Betreten eines Universitätscampus auf der anderen Seite der Welt mag lang und voller Hürden erscheinen, aber eine gute Planung und eine positive Einstellung können einen großen Beitrag zur Verwirklichung Ihrer Träume leisten. Es ist beängstigend, sicher, aber es ist auch absolut erreichbar. Hier sind einige Ängste und Mythen über das Studium im Ausland, die Sie möglicherweise zurückhalten:

Mythos Nr. 1. Studieren im Ausland ist zu teuer.

Überall zu studieren wird wahrscheinlich bis zu einem gewissen Grad ein kostspieliges Unterfangen sein, unabhängig davon, ob Sie um die Ecke von Ihrem Haus oder auf der anderen Seite des Planeten studieren. Das Gute ist, dass das Auslandsstudium immer beliebter wird und immer mehr Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung zur Verfügung stehen. Viele Universitäten bieten inzwischen Stipendien speziell für internationale Studierende an, die zum Studium an ihre Schule kommen möchten. Es geht nur darum, sie zu finden und zu beantragen. Wenden Sie sich als erste Anlaufstelle an die internationale Abteilung der Universität, an der Sie studieren möchten, und erkundigen Sie sich nach den Stipendien, die sie möglicherweise anbieten. Laden Sie unseren Leitfaden herunter, um eine Liste mit Hunderten von Stipendien für internationale Studierende zu erhalten.

Mythos Nr. 2. Studieren im Ausland ist nur ein großer Partyurlaub.

Für einige ist ein Auslandsstudium nur eine Ausrede, um von zu Hause wegzukommen und Urlaub zu machen. Aber es kann noch viel mehr sein. Es kann ein Weg sein, unabhängiger zu werden, eine Chance, in neue Kulturen und Sprachen einzutauchen, Ihr Wissen zu erweitern und internationale Perspektiven zu gewinnen - es ist das, was Sie daraus machen. Die perfekte Auslandserfahrung wird eine gesunde Balance zwischen Spaß und Lernen, sozialem und fleißigem Sein sein. Wenn Sie von Ihrer Zeit im Ausland nach Hause kommen und dieses Gleichgewicht gefunden haben, können Sie zufrieden sein, wenn Sie wissen, dass Sie die perfekte Erfahrung im Ausland gemacht haben.

Mythos Nr. 3. Arbeitgebern ist es egal, dass ich im Ausland studiert habe.

Mit der Globalisierung der modernen Welt wird jede internationale Erfahrung nur dann von Vorteil sein, wenn Sie sich um eine Stelle bewerben und Ihre Karriere verfolgen. Es wird sich sicherlich in keiner Weise negativ auf Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten auswirken. Die Auflistung in Ihrem Lebenslauf, dass Sie Zeit im Ausland verbracht haben, zeigt Arbeitgebern, dass Sie Risiken eingehen können, unabhängig sind und mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur zusammenarbeiten können. Lesen Sie mehr darüber, wie ein Auslandsstudium Sie auf eine Karriere vorbereitet .

"Die Zeit im Ausland zeigt Arbeitgebern, dass man Risiken eingehen kann, unabhängig ist und Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Kulturen arbeiten kann."

Mythos Nr. 4. Während des Studiums im Ausland Freunde zu finden, wird zu schwierig sein.

Für manche Menschen ist es überhaupt kein Problem, Freunde zu finden, während sie im Ausland studieren. Aber für den Rest von uns, die Probleme haben, einfach auf einen Fremden zuzugehen und sich vorzustellen, kann dies eine unglaublich entmutigende Aufgabe sein. Glücklicherweise werden die meisten Universitäten eine Reihe von Programmen und Veranstaltungen veranstalten, die speziell darauf abzielen, internationale Studenten aus der ganzen Welt zusammenzubringen, die im selben Boot sitzen. Bevor Sie es wissen, machen Sie mit Ihren neuen Bekannten Wochenendpläne und Ihre Sorgen, das Semester alleine im Ausland zu verbringen, werden schnell vergessen! Hier finden Sie weitere Tipps , wie Sie während Ihres Studiums im Ausland Freunde finden können .

Mythos Nr. 5. Ich muss die Sprache lernen, während ich im Ausland studiere.

Möglicherweise erwägen Sie, einen Kurs in Englisch zu studieren, wenn Sie ins Ausland gehen. In den meisten Fällen ist es daher nicht unbedingt erforderlich, die Muttersprache des Landes zu lernen (vorausgesetzt, es handelt sich nicht um Englisch). Die meisten ausländischen Universitäten legen großen Wert auf die Rekrutierung internationaler Studenten, sodass englischsprachige Programme immer häufiger zum Einsatz kommen. Selbst wenn Sie einige grundlegende Sätze in der Muttersprache dieses Landes kennen, erhalten Sie eine viel authentischere Auslandserfahrung, sodass Sie tiefer in die Kultur eintauchen und sicherer mit den Einheimischen interagieren können. In den meisten Fällen ist dies jedoch keine Notwendigkeit.

Mythos Nr. 6. Warum im Ausland studieren, wenn ich nur reisen kann?

Eher wie "Warum reisen, wenn man im Ausland studieren kann?"! Wenn Sie im Ausland studieren, haben Sie nicht nur die Möglichkeit zu reisen und die Welt zu sehen, sondern Sie können auch (lustigerweise) studieren und einen Abschluss oder zumindest einen Teil davon erwerben. Ihre Verbindung zu einer ausländischen Universität erleichtert es Ihnen möglicherweise sogar, Einheimische zu treffen, in die Kultur einzutauchen und Freunde zu finden, mit denen Sie an den Wochenenden reisen können. Studieren im Ausland ist wirklich das Beste aus beiden Welten!

Mythos Nr. 7. Studieren im Ausland ist gefährlich.

In der Realität werden einige Länder sicherer sein als andere, aber insgesamt sollte die Sicherheit bei der Entscheidung, ob im Ausland studiert werden soll oder nicht, keine große Rolle spielen. Die meisten Universitäten haben Verfahren eingerichtet, die internationalen Studenten helfen, sich einzuleben und sich sicher zu fühlen. Dies hilft Ihnen, eine Unterkunft zu finden, Sie über die sichersten öffentlichen Verkehrsmittel zu beraten oder Sie mit Kommilitonen zu verbinden, damit Sie Freunde haben, mit denen Sie herumreisen können. Jede gute Universität kann Ihnen alle Informationen geben, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihre Zeit im Ausland sicher und unterhaltsam ist! Wir empfehlen Ihnen, Nachforschungen über das Land oder die Stadt anzustellen, in die Sie reisen, damit Sie so viel wie möglich über die Menschen und die Kultur sowie über bekannte Sicherheitsbedenken erfahren und Pläne aufstellen können, um Risiken zu begrenzen und Ihre Gedanken zu beruhigen.

"Jede gute Universität kann Ihnen alle Informationen geben, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihre Zeit im Ausland sicher und unterhaltsam ist!"

Mythos Nr. 8. Ich kann mein Hauptfach nicht im Ausland studieren.

Unabhängig von der Art des Abschlusses oder des Studienfachs, an dem Sie interessiert sind, sollte es in Ländern auf der ganzen Welt viele Studienmöglichkeiten im Ausland geben - es geht nur darum, sie zu finden! Es kann sich herausstellen, dass einige Länder in bestimmten Fachgebieten eine qualitativ hochwertigere Ausbildung anbieten als andere. Schauen Sie sich unseren Katalog mit Studienprogrammen im Ausland an, um zu sehen, welche Möglichkeiten sich bieten. Wenn Sie nur einen Teil Ihres Studiums im Ausland absolvieren möchten (z. B. ein Semester oder ein Jahr eines dreijährigen Bachelor-Abschlusses), sprechen Sie mit Ihrer Universität zu Hause, um herauszufinden, welche Art von Auslandsstudienprogrammen für Ihre Qualifikation angerechnet werden können - Es gibt nichts Schlimmeres, als von einem Auslandsjahr zurückzukehren, nur um herauszufinden, dass die Hälfte von dem, was Sie getan haben, nicht für eine gegenseitige Gutschrift in Frage kommt!

Mythos Nr. 9. Wenn ich im Ausland studiere, verzögert sich mein Abschluss.

Wenn Sie Ihre Recherchen durchgeführt und Ihr Auslandsstudium gut geplant haben, muss Ihre Zeit im Ausland Ihrem Studium keine zusätzliche Zeit hinzufügen. Kurse, die an einer ausländischen Universität belegt werden, sollten sich leicht in Ihre bestehende Qualifikation einordnen lassen, was bedeutet, dass Sie zur gleichen Zeit wie ursprünglich Ihren Abschluss machen. Wenn Ihre Zeit im Ausland Ihrem Studium mehr Semester hinzufügt, ziehen Sie möglicherweise die falschen Arten von Kursen in Betracht und sollten andere Optionen prüfen, die es Ihnen ermöglichen, Cross-Credit effektiver zu machen. Sprechen Sie mit Ihrer Universität und der Schule in Übersee, um herauszufinden, was der beste Aktionsplan ist.

Mythos Nr. 10. Aber was ist mit allem, was ich zuhause verpassen werde?

Es ist wahr - das Leben wird ohne dich weitergehen, während du im Ausland studierst. Natürlich werden deine Freunde und Familie dich wie verrückt vermissen, genauso wie du sie vermissen wirst. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nur für kurze Zeit (im großen Stil) weggehen. Dank moderner Technologie (z. B. WhatsApp, Facebook oder FaceTime) war es nie einfacher, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben geliebte über weite Strecken. Machen Sie mit ihnen einen Plan, wie Sie regelmäßig sprechen werden (planen Sie vielleicht einen wöchentlichen Skype-Termin?). versichern Sie ihnen (und sich selbst), dass Sie in Kontakt bleiben und wenn Sie Heimweh haben, sind sie nur einen kurzen Anruf entfernt. Hier finden Sie weitere hilfreiche Tipps, wie Sie während Ihres Studiums im Ausland mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben können .

Benötigen Sie mehr Überzeugungsarbeit?

Durchsuchen Sie Tausende internationaler Programme an Schulen und Universitäten auf der ganzen Welt, um zu sehen, wie zugänglich das Studieren im Ausland wirklich ist!

Programme finden


Scholarship Directory

Suchen Sie nach Stipendien, um Ihren Traum vom Auslandsstudium zu verwirklichen? Wir haben über 440 Stipendien für internationale Studierende zusammengestellt!

Greifen Sie auf das Stipendienverzeichnis zu

Gewinnen Sie ein Stipendium in Höhe von 7.000 $ für ein MBA-Studium

Planen Sie ein MBA- Studium im Ausland? Wir können helfen.

Bewerbungen sind ab sofort möglich

Wie wir?

Hinterlasse eine Bewertung auf Facebook, damit wir anderen wie dir helfen können, ihr perfektes Auslandsstudium zu finden!

Empfehlen Sie uns weiter ⭐