We have scheduled maintenance on our sites on the 21st of May from 4PM to 8PM CET. During this maintenance window, some functions on this site may become temporarily unavailable

Keystone logo

10 Gründe, ein Camp Counselor in den USA oder Kanada zu sein

Haben Sie schon immer davon geträumt, im Ausland zu leben und Ihr Englisch zu verbessern? Wenn ja, könnten amerikanische oder kanadische Sommercamp-Jobs das Abenteuer Ihres Lebens sein. Lesen Sie weiter, um zehn gute Gründe zu entdecken, warum Sie Saisonarbeit als Camp-Berater in den USA oder Kanada in Betracht ziehen sollten!

18. Dez. 2019
People gathered around the campfire

Du arbeitest gerne mit Kindern und bist von der Natur umgeben? Haben Sie schon immer davon geträumt, im Ausland zu leben und Ihr Englisch zu verbessern? Wenn ja, könnten amerikanische oder kanadische Sommercamp-Jobs das Abenteuer Ihres Lebens sein. Lesen Sie weiter, um zehn gute Gründe zu entdecken, warum Sie Saisonarbeit als Camp-Berater in den USA oder Kanada in Betracht ziehen sollten!

1. In einem fremden Land leben

Assorted mini desk globes on shelf near gray kerosene lantern

Zu den bereichernden Erfahrungen, die Sie durch das Leben in einem anderen Land machen können, gehört das Eintauchen in die lokale Kultur, das Treffen neuer Leute und das Entdecken neuer Orte durch Reisen.

Die Arbeit als Camp Counselor führt dich nicht nur an atemberaubende Orte, sondern ermöglicht dir auch, mit Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft zusammenzuarbeiten. Am Ende des Camps wirst du deine Komfortzone verlassen und zu einer viel aufgeschlosseneren und verständnisvolleren Person werden.

Neugierig auf das Leben in Nordamerika?

Schauen Sie sich unsere Länderführer für die USA und Kanada an!

2. Berufserfahrung sammeln

Sommercamp-Jobs sehen gut in Ihrem Lebenslauf aus, besonders wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Karriere als Lehrer oder Erzieher fortzusetzen. Es wird Ihnen helfen, Arbeitsgewohnheiten zu verstehen und Ihnen einen Eindruck von der Atmosphäre an einem internationalen Arbeitsplatz zu vermitteln. Die Liste der beruflichen Vorteile als Camp-Berater ist länger. In einem sich ständig ändernden Umfeld wie einem Camp lernen Sie beispielsweise, Soft Skills zu entwickeln, die heute in jedem Unternehmen benötigt werden.

Diese Soft Skills können Organisation, Planung von Aktivitäten und das Verständnis der Camper sein, mit denen Sie arbeiten. Die Saisonarbeit im Ausland bereitet Sie sicher auf alle Herausforderungen Ihrer zukünftigen Karriere vor.

3. Werde dafür bezahlt, das zu tun, was du liebst

Friends reading a travel map

Während Sie für die Zahlung der Programmgebühren und den Flug zu Ihrem Ziel verantwortlich sind, erhalten Sie bei Sommercamp-Jobs ein Gehalt von etwa 1.600 bis 1.850 USD. Der zusätzliche Vorteil der Arbeit in einem Camp besteht darin, dass Sie sich keine Gedanken über Unterkunft oder Verpflegungskosten machen müssen. Einige Beraterjobs in Amerika und Kanada bieten sogar individuelle Unterkünfte an. Trotzdem werden Sie sich oft mit anderen Beratern austauschen und erhalten die Möglichkeit, Ihre Kollegen auf dem Weg zu neuen Freunden zu machen.

Am Ende des Sommers haben Sie genug Geld in der Tasche, um die Weiten der USA oder Kanadas zu erkunden. Dies wäre die perfekte Gelegenheit, Nordamerika ein bisschen besser kennenzulernen und vielleicht sogar daran zu denken, wieder im Ausland zu studieren.

4. Reisen nach getaner Arbeit

Es gibt viele Aufgaben als Camp-Berater, und es ist ein Job, der Flexibilität erfordert. Das bedeutet nicht, dass Sie keine Zeit zum Ausruhen haben.

An Ihren freien Tagen können Sie die Umgebung und Städte rund um Ihr Camp erkunden. Aber das Beste ist: Nach dem Camp haben Sie noch mehr als genug Zeit, um das Land Ihrer Wahl wirklich zu erleben. Die Arbeitserlaubnis und das Visum, das Sie für die Einreise nach Kanada oder in die USA benötigen, ermöglichen Ihnen nach Beendigung Ihres Jobs bis zu 30 Tage lang zu reisen. Achten Sie darauf, entsprechend zu packen!

5. Finde neue Freunde aus der ganzen Welt

different shoes hanging over a stone wall

Die Berater aus dem Land Ihrer Wahl (den USA oder Kanada) werden nicht die einzigen Freunde sein, die Sie finden. Hunderte von Beratern, die aus der ganzen Welt für Saisonarbeit im Ausland anreisen, um die gleichen Erfahrungen wie Sie zu sammeln, werden Ihr soziales Umfeld interessanter und vielfältiger machen. Sie freuen sich darauf, Sie kennenzulernen und gemeinsam den schönsten Sommer Ihres Lebens zu verbringen, genau wie Sie! Es ist die perfekte Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen, in Kontakt zu bleiben und vielleicht sogar ein Wiedersehen nach dem Camp zu planen.

6. Polieren Sie Ihre Englischkenntnisse auf

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie, um als Berater in Amerika oder Kanada arbeiten zu können, über ein mittleres oder fortgeschrittenes Englischniveau verfügen müssen.

In deiner täglichen Arbeit rund um das Camp wirst du stark auf deine Kommunikationsfähigkeiten bauen. Es gibt zwar hilfreiche Tipps zum Beherrschen einer Sprache, aber eine der besten Möglichkeiten besteht darin, mit Muttersprachlern zu üben. Wenn Sie mit anderen Beratern und Campern, die Muttersprachler sind, Englisch üben, werden Sie weniger schüchtern und verbessern Ihre Englischkenntnisse erheblich.

7. Bringen Sie bei, was Sie am liebsten tun

Camp leader and two campers sitting outside

Haben Sie sich jemals gewünscht, dass Sie anderen ein Hobby oder ein Handwerk beibringen könnten, das Ihnen wichtig ist? Fotografie, Wassersport, Reiten, Klettern, Malen, was auch immer. Ein Camp-Berater hat die Freiheit, die Camper in verschiedene Aktivitäten einzubeziehen.

Wenn es an der Zeit ist, Abschied zu nehmen, können Sie stolz darauf sein, Camper zu unterrichten und das Interesse an etwas Neuem zu wecken.

Denken Sie über ein Auslandsstudium in den USA oder Kanada nach?

Nutzen Sie unsere Suche, um das perfekte Programm zu finden!

8. Seien Sie ein Vorbild

Camp-Berater zu sein, auch durch Saisonarbeit im Ausland, ist deine Chance, das Leben eines jungen Menschen zu verändern und die Zeit im Camp zu einer Erinnerung zu machen, die sie gerne wieder besuchen werden.

Da das Camp der ideale Ort für Kinder ist, die das Beste aus ihrem Sommer machen möchten, werden sie Sie als Führer und Bezugspunkt sehen.

Dies bedeutet, dass Sie die erste Person sind, die sie um Hilfe und Anleitung bitten.

Du bist ein Vorbild für deine Camper und sorgst dafür, dass sie gut betreut werden. Vom Aufwecken der Camper am Morgen bis zum Eindecken in der Nacht, Sie werden das Camp reibungslos vorantreiben.

9. Verbringe Zeit in der freien Natur

Sowohl Kanada als auch die USA sind große und geografisch vielfältige Orte. Zwar bieten die Städte in beiden Landkreisen Abenteuer und Unterhaltung, doch die Natur in Nordamerika ist ebenso beeindruckend.

Während Ihres Aufenthaltes erleben Sie unberührte Wildnis und genießen es, von Wäldern, Tälern, Flüssen und Bergen umgeben zu sein. Von den Gletscherseen im Banff National Park in Kanada bis zum Yellowstone Park in den USA werden Sie nie an beeindruckenden Landschaften vermissen.

10. Sleepaway Camp erleben - die echte, nordamerikanische Art

Schon mal Camp Rock gesehen? Im Camp zu sein ist zu 100% wie in den Filmen. Sie werden singen, tanzen, neue Freunde finden, in Hütten schlafen, S'mores machen, Lagerfeuergeschichten erzählen, Spiele spielen… die Liste der unterhaltsamen Aktivitäten ist praktisch endlos. Klingt nach einer guten Zeit? Begeben Sie sich ins Land der Freien oder den Großen Weißen Norden und finden Sie heraus, worum es bei dem Hype um Camping geht! Sommercamp-Jobs in Amerika und Kanada werden Sie nicht enttäuschen!


Über die Autoren

travelingua logo


Patricia Luis Hernández (Journalistin und spanische Philologin mit Abschluss an der Universität La Laguna) lebt seit einem Jahr in den USA und hat in verschiedenen regionalen Medien gearbeitet. Derzeit ist sie Social-Networking-Beauftragte für Travelingua und Beraterin für das Work and Travel-Programm.

Virginia Coy (Absolventin des Übersetzens und Dolmetschens an der Universität Alicante). Sie hat in verschiedenen Lagern gearbeitet und war Lagerbetreuerin in Kanada. Derzeit ist sie Beraterin und Koordinatorin für das Camp Monitor Programm in den USA und Kanada.

Keystone Team

Autor